Sitzung der NÖ Landesregierung

St. Pölten (OTS/NLK) - Die NÖ Landesregierung hat unter Vorsitz von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner u. a. folgende Beschlüsse gefasst:

Die NÖ Landesregierung beschloss eine Förderung für eine Drehleiter mit Korb der Freiwilligen Feuerwehr Krems/Donau in der Höhe von 250.000 Euro.

Genehmigt wurde auch die Maßnahme „Marktgemeinde Emmersdorf, Donauhochwasserschutz Schallemmersdorf“. Dadurch werden in der Marktgemeinde Emmersdorf an der Donau, Ortschaft Schallemmersdorf, auf einer Fläche von rund sechs Hektar 21 Gebäude und Infrastruktureinrichtungen vorn einem hundertjährlichen Donauhochwasser geschützt. Das Projekt soll in den Jahren 2019 bis 2020 umgesetzt werden. Das Land Niederösterreich unterstützt die Gesamtinvestition in der Höhe von 8,6 Millionen Euro mit einem Beitrag von 2,58 Millionen Euro.

Zur anteiligen Unterstützung der Kosten für die effektive und effiziente Umsetzung des Kooperationsprojektes „Talentissimo“ wurde dem Allgemeinen Sportverband Österreichs, Landesverband Niederösterreich (ASVÖ-NÖ) im Zeitraum 1/2019 bis 12/2019 eine Förderung des Landes Niederösterreich in der Höhe von maximal 82.000 Euro genehmigt.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Christian Salzmann
02742/9005-12172
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0003