LHStv. Schnabl zu drohender Thomas Cook-Pleite: „Die AK NÖ als kompetenter Partner an der Seite der NiederösterreicherInnen“

Unter 057171-23000 helfen die MitarbeiterInnen der Arbeiterkammer

St. Pölten (OTS) - Die drohende Pleite des britischen Tourismuskonzerns Thomas Cook, von der rund 600.000 Reisende betroffen sind, beschäftigt auch den obersten Konsumentenschützer in Niederösterreich, LHStv. Franz Schnabl: „Die wahrscheinlich wichtigste Nachricht am heutigen Tag für alle Reisenden ist, dass mit der Arbeiterkammer NÖ unter 057171-23000 ein kompetenter Partner an ihrer Seite steht. Seit Bekanntwerden der drohenden Pleite laufen dort alle Rädchen wie gewohnt auf Hochtouren und die KonsumentenschützerInnen beraten zu eintreffenden Fragen. Ich möchte meinen herzlichsten Dank an die MitarbeiterInnen der AK NÖ aussprechen. Sie kämpfen nicht nur in ArbeitnehmerInnenfragen Seite an Seite mit den NiederösterreicherInnen, sondern sind auch in misslichen Situationen wie diesen stets mit Rat und Tat zur Stelle.“

Rückfragen & Kontakt:

Büro LHStv. Schnabl
Anton Feilinger
Pressesprecher
0699/13031166
anton.feilinger@lhstv-schnabl.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0001