FPÖ-Obmann Hofer suspendiert Ing. Martin Huber aus der FPÖ

Wien (OTS) - FPÖ-Bundesparteiobmann Norbert Hofer gibt bekannt, dass der geschäftsführende Klubobmann der FPÖ Niederösterreich, Ing. Martin Huber, wegen Gefahr im Verzug mit sofortiger Wirkung aus der Freiheitlichen Partei Österreichs suspendiert wird.

Von Medien wurde der FPÖ ein Facebook-Posting von Ing. Martin Huber zugespielt, in dem dieser am 20. April 2014 auf seiner Pinnwand schrieb: „Herzlichen Glückwunsch an jene die heute Geburtstag haben.“ Eine Recherche ergab, dass Huber an keinem anderen Tag Geburtstagswünsche ausgesprochen hatte.

FPÖ-Bundesparteiobmann Norbert Hofer nützt damit erstmals das Durchgriffsrecht, das am Bundesparteitag beschlossen wurde.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitliche Partei Österreichs (FPÖ)
presse@fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFP0005