Über eine halbe Million ÖsterreicherInnen entschieden sich bereits für wahlkabine.at

WählerInnen setzen auf sachliche Information, ORF1 Wahlsendung setzt auf Expertise der wahlkabine.at Redaktion

Wien (OTS) - In Zeiten politischer Skandale und Message-Control setzen Österreichs WählerInnen auf sachliche Wahlinformationen. Bereits über eine halbe Million NutzerInnen klickten sich durch den Fragenkatalog auf wahlkabine.at, um ihre eigenen politischen Positionen mit jenen der Parteien zu vergleichen.

Hinter wahlkabine.at steckt ein erfahrenes Redaktionsteam aus JournalistInnen und PolitikwissenschaftlerInnen. Auf diese Expertise vertraut auch ORF1 in der Wahlsendung "Mein Wahlometer". Die Arbeit der wahlkabine.at Redaktion, vor allem die Überprüfung der Antworten der Parteien, sind wesentlicher Bestandteil der Sendung. Das Format wird noch heute, Dienstag 17., und am 24. September im Hauptabendprogramm ausgestrahlt. Sowohl ORF1 als auch die Bundesjugendvertretung sind offizielle KooperationspartnerInnen von wahlkabine.at zur Nationalratswahl.

Verena Richter, Projektleiterin von wahlkabine.at, dazu: "Wir freuen uns darüber, wieder so vielen WählerInnen dabei zu helfen, eine informierte Wahlentscheidung zu treffen. Die hohen UserInnen-Zahlen zeigen uns, dass die Menschen die Arbeit unserer ExpertInnen schätzen. Nicht umsonst vertraut auch ORF1 in seinem Format "Mein Wahlometer" auf die Einschätzung unserer Redaktion."

Mehr zur redaktionellen Arbeit auf wahlkabine.at

Mehr zur Qualitätssicherung auf wahlkabine.at

Rückfragen & Kontakt:

Dorian Sauper
+43 664 2346107
info@wahlkabine.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004