IV-Wien-Präsidium neu gewählt

Christian C. Pochtler folgt Wolfgang Hesoun als Präsident

Wien (OTS) - Neben Christian C. Pochtler (Geschäftsführender Alleingesellschafter, Pochtler Industrieholding GmbH / iSi Group) als Präsident gehören dem neuen Präsidium für die Periode 2019 - 2023 als Vizepräsidentinnen und Vizepräsidenten Patricia Neumann (Generaldirektorin, IBM Österreich Internationale Büromaschinen GmbH), Ursula Simacek (Geschäftsführende Gesellschafterin, Simacek Facility Management Group GmbH), Philipp von Lattorff (Geschäftsführer, Boehringer Ingelheim RCV GmbH & Co KG) und Wolfgang Anzengruber (Vorsitzender des Vorstands, VERBUND AG) an. Darüber hinaus werden in der nächsten Sitzung des Präsidiums traditionell der Obmann der Sparte Industrie der Wirtschaftskammer Wien, Stefan Ehrlich-Adam, sowie der Vorsitzende der Jungen Industrie Wien, Nikolaus Griller, in das Wiener IV-Präsidium kooptiert.

Präsident Pochtler betonte in seiner Antrittsrede, dass "Wien – bekannt als Stadt der Lebensqualität, Kulturmetropole und Tourismusmagnet – in den nächsten Jahren noch stärker zum Standort für Technologie und Forschung werden" müsse. Nur so könne die Stadt "die großen Herausforderungen der Zukunft, allen voran Urbanisierung und Ökologisierung" meistern. "Wohnen und arbeiten im harmonischen Miteinander sind anzustreben", so Pochtler weiter. "Zudem gilt es angesichts des starken Bevölkerungsanstiegs, wirtschaftlich noch dynamischer zu wachsen, dadurch noch mehr qualifizierte Arbeitsplätze in der Stadt zu schaffen und so unseren sozialen Wohlstand abzusichern."

Fotos unter: https://docs.iv.at/s/kBaNLaAmWzQBXrq

Rückfragen & Kontakt:

Industriellenvereinigung Wien
Mag. Tobias Birsak, M.A.I.S.
Tel.: +43 1 71135-2463
Mail: tobias.birsak@iv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPI0002