Ladendetektiv wurde mit Messer bedroht: Festnahme

Wien (OTS) - 14.09.2019, 17:05 Uhr
20., Dietmayergasse

Ein Ladendetektiv einer Supermarktfiliale in Wien-Brigittenau gab einen Schuss aus einer Schreckschusspistole in die Luft ab, da er laut eigenen Angaben bei dem Versuch einen Ladendieb anzuhalten mit einem Messer bedroht worden sei. Der Tatverdächtige konnte bis zum Eintreffen der Polizei von dem Ladendetektiven angehalten werden. Bei dem Beschuldigten, einem 25-jährigen slowakischen Staatsangehörigen, wurden mehrere mitgeführte Messer und gestohlene Lebensmittel sichergestellt. Er wurde angezeigt und vorläufig festgenommen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Pressestelle
Pressesprecher Markus Dittrich
+43 1 31310 72133
wien-presse@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004