„ATV Österreich Trend“: 63 Prozent der ÖsterreicherInnen hat das Ibiza-Video in ihrer Wahlentscheidung nicht beeinflusst

63 Prozent der ÖsterreicherInnen geben an, dass das Ibiza-Video ihre mögliche Wahlentscheidung nicht beeinflusst hat. Außerdem: Welche realistische Regierungskoalition wird bevorzugt?

Wien (OTS) - Das Meinungsforschungsinstitut Peter Hajek Public Opinion Strategies hat erneut den „ATV Österreich Trend“, eine Meinungsumfrage unter 2.402 wahlberechtigten ÖsterreicherInnen, durchgeführt.

Im Zuge der Umfrage sollten die TeilnehmerInnen angeben, wie das Ibiza-Video die mögliche Wahlentscheidung der österreichischen WählerInnen beeinflusst hat. 63 Prozent der ÖsterreicherInnen sind der Ansicht, dass das Video keinen Einfluss darauf hat. 18 Prozent geben an, dass sie erst recht dieselbe Partei wie 2017 wählen. 11 Prozent führen an, eine andere Partei zu wählen und 1 Prozent entschließt sich, zu Hause zu bleiben. Ein ähnliches Bild zeigt sich auch unter den ÖVP-,SPÖ- und FPÖ-WählerInnen. Denn auch 63 Prozent der ÖVP- und SPÖ-WählerInnen (außer FPÖ-WählerInnen: 62 Prozent) geben an, dass sie das Video in ihrer Wahlentscheidung nicht beeinflusst hat. 31 Prozent der FPÖ-WählerInnen geben an, jetzt erst recht FPÖ zu wählen.

Des Weiteren erhob das Meinungsforschungsinstitut, welche derzeit realistische Regierungskoalition sie nach der nächsten Nationalratswahl bevorzugen. 29 Prozent der ÖsterreicherInnen geben an, dass sie eine Koalition aus ÖVP-Grüne-NEOS bevorzugen, gefolgt von ÖVP-FPÖ (27%), ÖVP-SPÖ (20%) und SPÖ-FPÖ (4%). Unter den ÖVP-WählerInnen sprechen sich 40 Prozent für eine Dreierkoalition aus ÖVP-Grüne-NEOS aus, 33 Prozent stimmen für ÖVP-FPÖ, 12 Prozent für ÖVP-SPÖ und 1 Prozent für SPÖ-FPÖ. Unter den SPÖ-WählerInnen sind 59 Prozent für eine Koalition aus ÖVP-SPÖ, während 10 Prozent für ÖVP-Grüne-NEOS, 8 Prozent für SPÖ-FPÖ und 2 Prozent für ÖVP-FPÖ stimmen. Mehr als drei Viertel, nämlich 82 Prozent der FPÖ-WählerInnen bevorzugen eine Koalition aus ÖVP-FPÖ. 10 Prozent stimmen für SPÖ-FPÖ und 1 Prozent für ÖVP-SPÖ.

Der "ATV Österreich Trend" ist eine regelmäßige Meinungsumfrage von ATV, durchgeführt vom Meinungsforschungsinstitut Peter Hajek Public Opinion Strategies. Bei der aktuellen Umfrage wurden 2.402 wahlberechtigte Österreicher(innen) ab 16 Jahren zu politischen Themen befragt. Die Umfrage wurde zwischen dem 2. und 13. September 2019 durchgeführt, die maximale Schwankungsbreite der Ergebnisse liegt bei +/- 2,0 %. Der „ATV Österreich Trend“ wird seit Jänner 2009 regelmäßig erstellt und dient dazu, aktuelle Meinungen und Trends ablesen zu können.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Peter Hajek
office@peterhajek.com

Victoria Abulesz
victoria.abulesz@prosiebensat1puls4.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PCT0001