Rudolfsheim-Fünfhaus: eine Person leicht verletzt

Wien (OTS) - Delikt/Vorfall: Alkoholisierter verursacht Verkehrsunfall in Wien-

Vorfallszeit: 13.09.2019, 23:00 Uhr
Vorfallsort: 15., Mariahilfer Gürtel – Sechshauser Straße

Sachverhalt: Ein 28-jähriger bosnischer Staatsangehöriger fuhr mit seinem PKW den Mariahilfer Gürtel in Fahrtrichtung Linke Wienzeile entlang. Dabei übersah er einen, wegen Rotlichts an der Kreuzung angehaltenen PKW und fuhr ihm hinten auf. Die Beifahrerin des stehenden PKWs wurde bei dem Unfall verletzt. Ein Alkoholvortest bei dem 28-Jährigen ergab rund 2,8 Promille, den Alkomattest verweigerte der Beschuldigte jedoch. Ihm wurde der Führerschein noch an Ort und Stelle abgenommen. Die Verletzte wurde in einem Spital behandelt, konnte es aber bereits wieder verlassen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Pressestelle
Pressesprecher Markus Dittrich
+43 1 31310 72133
wien-presse@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003