Kurz: Gratulation an Ursula von der Leyen und Johannes Hahn

Sebastian Kurz begrüßt Prioritätensetzung Ursula von der Leyens und sieht verantwortungsvolle Aufgabe für Johannes Hahn

Wien (OTS) - "Ich möchte Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen herzlich gratulieren zum neuen Kommissionskollegium. Damit konnte von der Leyen bereits ihr erstes Versprechen einlösen mit einer hohen Zahl an Kommissarinnen. Die Prioritäten sind auch die richtigen mit unter anderem einer Vorreiterrolle Europas beim Klimaschutz, einer EU, die fit ist für das digitale Zeitalter, der Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit sowie sicheren EU-Außengrenzen“, so Sebastian Kurz, Bundesparteiobmann der neuen Volkspartei.

„Johannes Hahn gratuliere ich zu seiner neuen verantwortungsvollen Aufgabe als EU-Budgetkommissar. Als über Parteigrenzen hinweg anerkannter Europapolitiker wird er Garant dafür sein, dass die richtigen Weichen gestellt werden für eine Europäische Union, die stark ist in der Welt", so Kurz abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Die neue Volkspartei
Abteilung Presse, Kommunikation
Tel.:(01) 401 26-620
presse@oevp.at
https://www.dieneuevolkspartei.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0001