Es wird wieder konfrontativ: „Wahl 19 – Die Duelle“ im ORF

Zweiter Infoabend am 11. September ab 20.15 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Bis zu knapp 800.000 Politikinteressierte ließen sich am 4. September die Premiere von „Wahl 19 – Die Duelle“ mit den ersten fünf Live-Konfrontationen nicht entgehen, nun steht am Mittwoch, dem 11. September 2019, um 20.15 Uhr in ORF 2 der zweite große Infoabend auf dem Programm. Tarek Leitner führt wie gewohnt mit zahlreichen Infografiken durch die Sendung, Lou Lorenz-Dittlbacher und Martin Thür sind alternierend die Diskussionsleiter.

Die an die jeweiligen Konfrontationen anschließenden Gespräche mit Journalistinnen und Journalisten führt Simone Stribl, die die Kolleginnen und Kollegen der Printmedien dabei nicht nur im Studio um ihre Meinung fragen wird, sondern auch via Live-Schaltungen in die Redaktionen der Bundesländerzeitungen. Am 11. September sind das Petra Stuiber (Standard), Karin Leitner (Tiroler Tageszeitung), Gerold Riedmann (Vorarlberger Nachrichten), Antonia Gössinger (Kleine Zeitung) und Rainer Nowak (Die Presse). Direkt nach den „Duellen“ wird in der „ZIB 2“ in ORF 2 Peter Filzmaier die Gespräche Revue passieren lassen. In ORF III folgt ab 22.40 Uhr die „Runde der Wahl[Duell]BeobachterInnen“. Bei ORF-III-Chefredakteurin Ingrid Thurnher analysieren Expertinnen und Experten sowie prominente Wahlbeobachter/innen die wichtigsten Aussagen der TV-Duelle. Dieses Mal diskutieren an ihrer Seite Tatjana Lackner (Rhetorik-Strategin), Christina Matzka (Meinungsforscherin), Hans Bürger (ORF-Innenpolitik-Ressortleiter) und Rainer Nowak.

Alle „Wahl 19 – Die Duelle“-Sendungen werden in der ORF-TVthek als Live-Stream angeboten und bleiben dort bis 25. September als Video-on-Demand verfügbar.

Der ORF lud zu den TV-Konfrontationen zur Nationalratswahl 2019 ausschließlich die Spitzenkandidatinnen und Spitzenkandidaten ein, jeder und jedem von ihnen wurde dabei, wie zuletzt auch bei „2 im Gespräch“ zur EU-Wahl, die Möglichkeit eingeräumt, sich bei den TV-Duellen insgesamt einmal vertreten zu lassen. Davon Gebrauch machten ÖVP, SPÖ und FPÖ bereits am 4. September. Bei der sogenannten Elefantenrunde (am 26. September) ist keine Vertretung möglich. Diese den Wahlkampf beschließende „Diskussion der Spitzenkandidatinnen und Spitzenkandidaten“ am 26. September, ebenfalls um 20.15 Uhr in ORF 2, leiten Claudia Reiterer und Armin Wolf.

Der Fahrplan zu den TV-Duellen:

Mittwoch, 11. September, 20.15 Uhr, ORF 2

ÖVP (Kurz) – Grüne (Kogler)
FPÖ (Hofer) – JETZT (Pilz)
SPÖ (Rendi-Wagner) – NEOS (Meinl-Reisinger)
Grüne (Kogler) – JETZT (Pilz)
ÖVP (Kurz) – FPÖ (Hofer)

Mittwoch, 18. September, 20.15 Uhr, ORF 2

FPÖ (Hofer) – NEOS (Meinl-Reisinger)
SPÖ (Leichtfried) – JETZT (Pilz)
ÖVP (Kurz) – NEOS (Meinl-Reisinger)
FPÖ (Hofer) – Grüne (Kogler)
ÖVP (Kurz) – SPÖ (Rendi-Wagner)

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002