Qualitätsmanagement: Vorsprung durch Technik?

15 Jahre TÜV AUSTRIA Qualitätstag: Digitalisierung und der Wunsch nach analoger Aufmerksamkeit

Wien/Niederösterreich (OTS) - Am 10. Oktober lädt die TÜV AUSTRIA Akademie Qualitätsverantwortliche zur bereits 15. Auflage des TÜV AUSTRIA Qualitätstages. Der diesjährige Expertentag steht ganz im Zeichen der Digitalen Transformation: Wie meistern wir die Digitalisierung persönlich und beruflich? Welche technischen und organisatorischen Lösungen treiben die Digitalisierung im Unternehmen voran?

Mit ihrer Keynote „Service Secrets - Kundenbindung durch echte Kundenbegeisterung“ stellt Bestsellerautorin und Service Professional Regina Kmenta die Kundenbegeisterung in den Mittelpunkt der Aufgaben des Qualitätsmanagements: Gelingt das mit technischen Finessen? Oder doch mit empathischem Kundenkontakt?

Weiters thematisiert der TÜV AUSTRIA Qualitätstag am 10. Oktober das Update zur Harmonisierung der FMEA (Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse), den Kulturwandel durch gelebtes Risikomanagement in Gesundheitswesen-Einrichtungen und liefert einen Exkurs zu den Streitkräften am Beispiel Militärlogistik: Auch dort ist der Fokus auf Qualitätsmanagement gerichtet.

Info & Anmeldung TÜV AUSTRIA Qualitätstag 2019: www.tuv-akademie.at/qt19

TÜV AUSTRIA Qualitätstag 10. Oktober 2019

Datum: 10.10.2019, 09:00 - 17:00 Uhr

Ort: Palais Niederösterreich
Herrengasse 13, 1010 Wien, Österreich

Url: http://www.tuv-akademie.at/qt19

TÜV AUSTRIA Qualitätstag
10. Oktober 2019
Info & Anmeldung

Rückfragen & Kontakt:

Carina Duchon, BA, Programmverantwortliche Qualitätsmanagement, TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH | +43 (0)5 0454-8198 | carina.duchon@tuv.at | www.tuv-akademie.at/qt19

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TVO0001