Österreich braucht eine neue „Van der Bellen-Mehrheit“

Die Wünsche der Österreicher und Österreicherinnen sind zu kurz gekommen – und die Interessen der Großunternehmen und Besserverdienenden wurden gut bedient.
Peter Czermak, Unabhängiges Personenkomitee für ein zukunftsfähiges Österreich

Wien (OTS) - Mit der Wahlaktion „für eine menschliche und zukunftsfähige Politik“ möchte eine parteiunabhängige BürgerInnen-Gruppe die österreichischen WählerInnen vor der Nationalratswahl erinnern, was eineinhalb Jahre türkis-blaue Regierung gebracht haben. „Die ÖsterreicherInnen wünschen sich eine sozial faire, eine ehrliche, eine menschliche und eine zukunftsfähige Politik.“, sagt Peter Czermak, Koordinator des Unabhängigen Personenkomitees. „Die Wünsche der Österreicher und Österreicherinnen sind zu kurz gekommen – und die Interessen der Großunternehmen und Besserverdienenden wurden gut bedient.“ „Schauen Sie genau hin, und wählen Sie Parteien und Personen, die sich für eine menschliche und zukunftsfähige Politik in Österreich einsetzen“, ruft Czermak auf. "So wie es auch bei der Bundespräsidentenwahl geschehen ist."

In der Wahlaktion www.zukunftsfaehiges-oesterreich.at werden Plakat- und Info-Materialien erstellt, die den BürgerInnen und Organisationen österreichweit gratis zur Verfügung gestellt werden. Sie sollen im Straßenraum und auf Social Media für eine menschliche und zukunftsfähige Politik werben, unabhängig von Parteipräferenzen! Finanziert wird das Ganze durch einen Crowdfunding-Spendenaufruf.

Aufruf für menschliche und zukunftsfähige Politik
Jetzt unterschreiben

Rückfragen & Kontakt:

Peter Czermak, Steyr
T: 0699 88796015
M: kontakt@zukunftsfaehiges-oesterreich.at
W: www.zukunftsfaehiges-oesterreich.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004