26. NPO-Kongress: Erfolgsfaktor Mensch im digitalen Zeitalter

Österreichs größter Kongress für Non-Profit-Organisationen liefert seinen Besuchern auch dieses Jahr fundiertes Wissen mit Praxisbezug

Wien (OTS) - Bereits zum 26. Mal findet der NPO-Kongress des Controller Instituts am 23. und 24. Oktober in Wien statt. Der österreichweit einzige Kongress für Non-Profit-Organisationen, die öffentliche Verwaltung, Stiftungen und Sozialunternehmen stellt diesmal den Erfolgsfaktor Mensch im digitalen Zeitalter in den Mittelpunkt und geht der Frage nach, wie die Digitalisierung den Menschen und seine Aufgaben verändert, welche neuen Anforderungen sich dadurch ergeben und was das für NPOs und die öffentliche Verwaltung bedeutet. Denn wie Dr. Christian Horak, fachlicher Leiter des NPO-Kongresses und Partner von Contrast EY Management Consulting, unterstreicht: „Die Digitalisierung ist Mittel zum Zweck, die Anwendung und Nutzung der neuen Möglichkeiten liegt bei den Menschen. Der Mensch mit seinen Bedürfnissen und Fähigkeiten ist daher ein wesentlicher Faktor für erfolgreiche Digitalisierung. Und gerade bei der Zielgruppe des NPO-Kongresses, bei der beschränkte Ressourcen fast immer zur Tagesordnung gehören, muss Digitalisierung an den Menschen und ihren Bedürfnissen ausgerichtet sein, damit sie die Organisationen und ihre Mitarbeiter bei der Erfüllung ihrer Aufgaben bzw. ihrer Mission optimal unterstützt.“

Vielfältiges Programm mit Praxisbezug

Der NPO-Kongress verfolgt das Ziel, den Teilnehmern an beiden Tagen möglichst viel fundiertes Wissen, Ideen und Anregungen mitzugeben, um einen Mehrwert für die tägliche Praxis zu liefern. Daher erwarten die Teilnehmer – neben Informationsaustausch und Networking – hochkarätige Keynotes und Vorträge, Einblicke in die Praxis in Form von Best Practice-Beispielen sowie die Möglichkeit, in Workshops das eigene Wissen zu vertiefen. Und auch der Blick über den Tellerrand hinaus darf nicht fehlen, daher präsentieren sich im Forum „Digitale und Soziale Innovationen“ dieses Jahr wieder innovative digitale Lösungen, Apps und Initiativen bzw. Geschäftsmodelle.

Zu den diesjährigen Referenten gehören unter anderem die deutsche Autorin sowie Management- und Karriereberaterin Svenja Hofert, der Gründer von watchado Ali Mahlodji, der Leiter des Instituts für Nonprofit-Management der WU Wien Univ.-Prof. Dr. Michael Meyer sowie Unternehmer, Parteigründer und Autor Dr. Matthias Strolz. Das gesamte Programm, alle Speaker und weitere Informationen finden Sie unter www.npo-kongress.at

Programm
des 26. NPO-Kongresses
Kongressprogramm

Rückfragen & Kontakt:

Controller Institut
Dipl.-Germ. Univ. Ina Klose
Kommunikation & PR
Tel.: +43-1-3686878-3104
E-Mail: Ina.Klose@controller-institut.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003