ORF SPORT + mit dem US-Open-Match Dominic Thiem – Thomas Fabbiano

Auch am 27. August: Ruder-WM, Judo-WM, ÖFB-Pressekonferenz und Dokumentationen zum 60. Geburtstag von Gerhard Berger

Wien (OTS) - Programmhighlights am Dienstag, dem 27. August 2019, in ORF SPORT + sind die Live-Übertragungen von der Ruder-WM Linz-Ottensheim 2019 um 9.55 und 12.00 Uhr, von der ÖFB-Teamkaderbekanntgabe um 11.30 Uhr, von der Judo-WM Tokio 2019 um 13.00 Uhr und vom US-Open-Match Dominic Thiem (AUT) – Thomas Fabbiano (ITA) um 19.35 Uhr (2. Match nach 18.00 Uhr, Highlights Match of the day 1 um 8.00 Uhr), anlässlich des 60. Geburtstags von Gerhard Berger „Die Formel-1-Karriere im Zeitraffer“ ab 14.30 und 21.45 Uhr und „Stationen einer Karriere“ um 22.15 Uhr sowie die Höhepunkte vom Snowboard-Weltcup Big Air in Cardrona um 23.00 Uhr.

ORF SPORT + zeigt von den US Open das Match Dominic Thiem (AUT) – Thomas Fabbiano (ITA) am 27. August um 19.35 Uhr (2. Match nach 18.00 Uhr) live. Die US Open, das vierte Grand-Slam-Turnier der Saison, wird 2019 vom 26. August bis 8. September ausgetragen. ORF SPORT + überträgt das Spiel des Tages jeweils live. Dieses Spiel wird kurzfristig ausgewählt. Ebenfalls live in ORF SPORT + zu sehen sind die beiden Semifinalspiele der Herren, ein Semifinale der Damen sowie beide Finalspiele. Kommentator ist Oliver Polzer, an seiner Seite als Kokommentator fungiert Alexander Peya.

Die Ruder-Weltmeisterschaft 2019 geht vom 25. August bis 1. September in Linz-Ottensheim über die Bühne. Bei dieser WM werden auch die Quotenplätze für die Olympischen Spiele 2020 vergeben. Kommentator ist Peter Brunner, an seiner Seite als Kokommentator fungiert Bernd Wakolbinger.

Österreichs Fußball-Nationalteam trifft im Rahmen der UEFA European Qualifiers 2020 am 6. September in Salzburg auf Lettland. ORF SPORT + überträgt die Teamkaderbekanntgabe am 27. August um 11.30 Uhr live aus Wien. Reporter ist Rainer Pariasek. (ORF-TVthek live von 11.30 bis 12.15 Uhr)

Österreich ist bei der Judo-Weltmeisterschaft 2019, die von 25. August bis 1. September in Tokio stattfindet, mit einem 13-köpfigen Team vertreten. Fünf Damen (Sabrina Filzmoser, Magdalena Krssakova, Kathrin Unterwurzacher, Michaela Polleres, Bernadette Graf) und acht Herren (Lukas Reiter, Shamil Borchashvili, Johannes Pacher, Marko Bubanja, Aaron Fara, Laurin Böhler, Daniel Stephan, Hegyi Allerstorfer) stehen im Kader. Kommentator ist Dieter Helbig, an seiner Seite als Kokommentatorin fungiert Hilde Drexler. (ORF-TVthek live von 12.00 bis 14.30 Uhr)

Gerhard Berger feiert am 27. August seinen 60. Geburtstag. Der Tiroler bestritt 210 Formel-1-Rennen und holte dabei zehn Siege und 385 WM-Punkte. ORF SPORT + zeigt anlässlich seines Geburtstags die wichtigsten Stationen seiner Karriere.
Vom ersten Sieg in Mexiko 1986 bis zu seinem zehnten und letzten Sieg in Hockenheim 1997 – in einer mehr als fünfstündigen Zusammenfassung der Formel-1-Siege, aber auch seiner schlimmsten Tragödien, beleuchtet ORF SPORT + die motorsportliche Laufbahn des letzten Formel-1-Grand Prix-Siegers aus Österreich. Mit Rennzusammenschnitten und Original-Beiträgen aus den Jahren 1986 bis 1997 wird die Formel-1-Karriere Gerhard Bergers im Zeitraffer dargestellt. Für den beliebten Tiroler war es eine Achterbahn der Gefühle – Erfolge und Misserfolge wechselten sich in dieser Zeit ständig ab. Er wurde als Formel-1-Pilot nie Weltmeister, stand aber bei Teamchefs und Fans auf der Beliebtheitsskala ganz oben.
Die Dokumentation „Stationen einer Karriere“ von Sepp Friedl und Michael Kögler aus dem Jahr 1997 zeigt den sportlichen und privaten Werdegang des Tirolers von den Anfängen seiner Motorsport-Karriere im Tourenwagen in den 1980er Jahren bis zu seinem zehnten und letzten Sieg in der Formel 1 am Hockenheimring 1997.

Details unter presse.ORF.at. Alle Live-Übertragungen von ORF SPORT + sind außerdem via ORF-TVthek (TVthek.ORF.at) als Live-Stream zu sehen.

(Stand vom 26. August, kurzfristige Programmänderungen möglich)

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0006