"Einblicke und Rückblicke": Private Tondokumente zum Zweiten Weltkrieg (1939–1945)

Wien (OTS) - Eine neue Ausstellung der Österreichischen Mediathek des Technischen Museums Wien präsentiert rare private Tonquellen zur Alltagsgeschichte des Zweiten Weltkriegs in einer erstmals veröffentlichten Online-Edition. „Sprechende Feldpostbriefe“ geben akustische Einblicke in den Alltag des NS-Regimes während des Zweiten Weltkriegs. Sprachnachrichten aus der Vergangenheit.

Die Österreichische Mediathek bewahrt in ihren Beständen eine Sammlung von historischen Sprachnachrichten auf Selbstschnittfolien, die Anfang der 1940er-Jahre aufgezeichnet wurden, um Soldaten im Zweiten Weltkrieg die Kommunikation mit ihren Freund/innen und Familien zu ermöglichen.

Einblicke

Diese privaten Aufnahmen geben unmittelbare und sehr seltene Einblicke in den Alltag während des Krieges und reflektieren das Weltbild und die Propaganda der NS-Zeit. Sie machen – gerade durch ihre Alltäglichkeit und die teilweise damit verbundene Banalität – 80 Jahre nach Beginn des Zweiten Weltkriegs die damaligen Auswirkungen des NS-Regimes und des Krieges auf das tägliche Leben hör- und spürbar.

Rückblicke

Die Aufnahmen wurden nun, gemeinsam mit lebensgeschichtlichen Erzählungen und Erinnerungen von Zeitzeug/innen zum Kriegsbeginn im Jahr 1939, in der Onlineausstellung „Einblicke und Rückblicke. Private Tondokumente zum Zweiten Weltkrieg“ erstmals öffentlich präsentiert. Die Ausstellung ist Teil der Akustischen Chronik des 20. Jahrhunderts der Österreichischen Mediathek, alle Dokumente der Online-Edition bleiben dauerhaft online verfügbar.

Onlineausstellung "Einblicke und Rückblicke"
Private Tondokumente zum Zweiten Weltkrieg (1939-1945)
Zur Onlineausstellung

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Mediathek
Mag. Johannes Kapeller
++43 1 597 36 69-7138
johannes.kapeller@mediathek.at
www.mediathek.at/ueber_die_mediathek/presse

Technisches Museum Wien
Mag. Barbara Hafok
++43 1/899 98-1200
barbara.hafok@tmw.at
www.technischesmuseum.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMW0001