Reimon: Alle Parteien sollen mit Amazonas-Pakt garantieren, EU-Mercosur-Abkommen nicht zu unterschreiben

Handelsabkommen wie EU-Mercosur verschlimmern die Situation im Amazonas-Gebiet weiter

Wien (OTS) - "Angesichts der dramatischen Entwicklungen im Amazonas-Gebiet mit riesigen Waldbränden und ständig neuen Rodungen ist es unumgänglich, endlich wirksame Schritte zum Schutz dieser Grünen Lunge der ganzen Welt zu unternehmen", sagt Michel Reimon, NR-Kandidat der Grünen.

"Handelsabkommen wie jenes zwischen der Europäischen Union und den südamerikanischen Mercosur-Staaten verschlimmern die ohnehin angespannte Situation im Amazonas-Gebiet weiter. Das Abkommen wurde vor 20 Jahren konzipiert, wir brauchen aber ein modernes, das den Klimaschutz unterstützt", sagt Reimon.

"Wenn Elisabeth Köstinger heute verspricht, das EU-Mercosur-Abkommen nicht zu ratifizieren, sollte das für die ÖVP auch nach der Wahl gelten. Deshalb fordere ich alle Parteien auf, einen österreichischen Amazonas-Pakt zu schließen und zu garantieren, dass Österreich dem vorgelegten Abkommen nicht zustimmt", so Reimon.

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen
Gabi Zornig, 0664-8317486
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0001