Volle Fahrt voraus: eMagnetix steuert auch 2020 auf Rekordjahr zu

eMagnetix als Magnet für Mitarbeiter und Kunden – eine perfekte Kombination

Bad Leonfelden (OTS) - Immer höher, immer weiter – das ist seit Jahren die Richtung, in die eMagnetix geht. Und dafür werden auch gerne mal innovative Wege eingeschlagen, wie der 30 Stunden Woche bei Vollzeit-Bezahlung. Dass dieser Weg der richtige ist, zeigen uns die aktuellen Zahlen: 25 neue Kunden und 5 neue Mitarbeiter im Jahr 2019.

Die magische Zahl 30

Während die wöchentliche Arbeitszeit auf 30 Stunden gesunken ist, ist die Mitarbeiter-Anzahl auf 30 eMagneten (wie sich die Mitarbeiter nennen) gestiegen. Das bedeutet 30 Spezialisten, die teilweise bereits jahrelang bei eMagnetix tätig sind, die Kunden kennen und mit dem Unternehmen wachsen. Und es bedeutet gleichzeitig viele neue Fachkräfte, die ihr Know-how aus den verschiedensten Unternehmen und Branchen bei eMagnetix zusammentragen. Zudem gibt es eine sehr hohe Mitarbeiterzufriedenheit und eine äußerst geringe Fluktuation. Die perfekte Kombination für erfolgreiche Projekte.

Zufriedene Mitarbeiter sorgen für zufriedene Kunden

Bei eMagnetix stehen einerseits die Mitarbeiter, aber andererseits auch die Kunden im Fokus. Denn die Zufriedenheit der einen führt automatisch zur Zufriedenheit der anderen, da sind sich die beiden Geschäftsführer Klaus Hochreiter und Thomas Fleischanderl einig: „Wir konnten in diesem Jahr bereits 25 neue Kunden von eMagnetix überzeugen. Wir begleiten diese Unternehmen von der Strategieentwicklung bis zur Umsetzung und arbeiten ständig an der Optimierung der Ergebnisse. Unsere Erfolgsformel ist voll aufgegangen: Geht’s den Mitarbeitern gut, geht’s den Kunden gut, geht’s dem Unternehmen gut – wir sehen uns als Partner auf Augenhöhe. Auf dieser Augenhöhe begegnet eMagnetix mittlerweile fast 300 Kunden – darunter seit 2019 bekannte Weltmarken wie Eternit Europa und österreichische Vorzeigeunternehmen wie World4you.“

Aktuelle Neuzugänge bei eMagnetix

  • Andreas Gärtner – zuvor Geschäftsführung Online-Unit bei Reichl und Partner eMarketing
  • Irene Tauber – zuvor Markenführung bei OÖ Tourismus
  • Manuel Bauer – zuvor Leitung Video Marketing bei Pulpmedia
  • Robert Gmeiner – zuvor Leitung E-Commerce bei Thalia Österreich
  • Caroline Fidler – zuvor Social Media Marketing bei Thalia Österreich

Weiterhin auf Erfolgs- und Expansionskurs

Die Entwicklungen der letzten Monate und Jahre werden zu weiteren Expansionen im Hinblick auf die Standorte und das Team führen. Aktuell werden 6 neue Fachkräfte in den verschiedensten Bereichen gesucht: www.emagnetix.at/karriere

Über eMagnetix:

  • Gründungsjahr 2008
  • 30 Mitarbeiter
  • Knapp 300 Kunden und 120 laufende Projekte
  • Branche: Online Marketing
PR und Kommentare unserer neuen eMagneten
Jetzt downloaden

Rückfragen & Kontakt:

Klaus Hochreiter
Geschäftsführer & Gesellschafter
Tel.: +43/7213 – 20020
klaus.hochreiter@emagnetix.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004