Präsentation der SPÖ-Wahlkampagne – Drozda und Deutsch: „Menschlichkeit siegt – wenn du sie wählst!“

SPÖ präsentiert erste Plakatwelle im Nationalratswahlkampf zu den Themen Klima und Arbeit

Wien (OTS/SK) - SPÖ-Bundesgeschäftsführer Thomas Drozda und Wahlkampfleiter Christian Deutsch haben heute, Montag, vor der SPÖ-Zentrale in der Löwelstraße die erste Plakatwelle der SPÖ-Wahlkampagne für den Nationalratswahlkampf präsentiert. Die ersten Plakate und Dreieckständer behandeln die Themen Klimaschutz und Arbeit. Der Slogan der SPÖ für den Wahlkampf lautet „Menschlichkeit siegt.“ – „wenn du sie wählst“, ergänzte Deutsch. Thomas Drozda betonte: „Die nächsten sechs Wochen werden intensiv und wir sind positiv und optimistisch gestimmt.“ Denn: In Sachen Social Media ist die SPÖ seit Wochen auf Platz 1; 2,5 Millionen Menschen wurden bereits erreicht. Die jüngsten Umfragen zeigen einen klaren, deutlichen Aufwärtstrend für die Sozialdemokratie, so Drozda. ****

„Nur eine starke Sozialdemokratie garantiert den Zusammenhalt in der Gesellschaft. Die soziale Frage ist daher die verbindende Klammer für uns im Wahlkampf“, so SPÖ-Wahlkampfleiter Deutsch. Österreich brauche eine starke Sozialdemokratie, damit die Interessen der ArbeitnehmerInnen, der Frauen, der SchülerInnen und der Lehrlinge sowie der SeniorInnen wahrgenommen werden. „Wir hören zu und interessieren uns für die Lebenssituation der Menschen - und werden weitere Vorschläge zu ihrer Verbesserung im Wahlkampf präsentieren. Denn wir lassen die Menschen mit ihren Alltagssorgen nicht allein!“ Für Deutsch steht fest: „Menschlichkeit, Ehrlichkeit und Sauberkeit stehen im Mittelpunkt unseres Wahlkampfs. Wir treten für einen Wettbewerb der besten Ideen ein und beginnen die Aufholjagd mit dem heutigen Tag.“

Im Mittelpunkt der ersten Plakatwelle stehen Klima und Arbeit - „Nur gemeinsam schaffen wir’s aus der Klimakrise“ und „Von einem Vollzeitjob muss man leben können“ ist darauf zu lesen. Die zweite Plakatwelle wird Gesundheit, Pflege und Wohnen beinhalten. Der Wahlkampf wird zum einen traditionell über Plakate, Radio und Fernsehen und zum anderen stark über Social Media laufen. Dabei setzt die SPÖ auf einen inhaltlich starken Themenwahlkampf und stellt in den Vordergrund, wofür die Sozialdemokratie steht: leistbares Wohnen, die Sicherung der öffentlichen Gesundheitsversorgung, ein würdevolles Leben im Alter mit bester Pflege, Klimaschutz, Arbeit, von der man leben kann, und die beste Bildung. „Also gute Lebens- und Arbeitsbedingungen für alle ÖsterreicherInnen“, fasste Christian Deutsch zusammen. Schon in ihrer zweiten Österreich-Tour, die gerade zu Ende geht, habe Spitzenkandidatin, SPÖ-Vorsitzende Pamela Rendi-Wagner Inhaltliches vom Klimabonus bis hin zum Ausbau von Kindergartenplätzen angesprochen.

„An einer Schlammschlacht werden wir uns nicht beteiligen“, stellte der SPÖ-Wahlkampfleiter klar. „Die Kunstfigur Kurz bröckelt. Er muss sich eingestehen, dass es ein Fehler war, die FPÖ in die Regierung geholt zu haben. Denn die Folgen von Schwarz-Blau I und den 17 Monaten Ibiza-Koalition sind deutlich zu spüren.“

SERVICE: Die Plakate sind auf der SPÖ-Website unter https://tinyurl.com/yyos44k8 zu sehen. (Schluss) bj/ls

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1010 Wien
Tel.: 01/53427-275
https://www.spoe.at/impressum/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0002