Appen verstärkt zur Unterstützung des weiteren Wachstums sein Leistungsteam mit der Einstellung von wichtigen Führungskräften

Sydney (ots/PRNewswire) - Appen, ein führendes Unternehmen für die Entwicklung von KI-Trainingsdaten, die von Menschen indiziert werden und zum Aufbau sowie zur fortlaufenden Verbesserung des weltweit innovativsten Systems für Künstliche Intelligenz dienen, gibt die Einstellung von zwei Führungskräften für sein Leitungsteams bekannt. Jon Kondo, Senior Vice President für den Bereich Vertrieb und Marketing, und Roc Tian, Senior Vice President für China, sollen das rasante Wachstum von Appen unterstützen, das sich aus der starken Nachfrage nach qualitativ hochwertigen KI-Trainingsdaten ergibt.

"Jon und Roc machen unser Leistungsteam noch stabiler", sagte der CEO von Appen, Mark Brayan. "Die beiden bringen für unser Unternehmen ein unglaubliches Wissen und sehr viel Erfahrung mit und sie werden eine entscheidende Rolle für die zukünftige Entwicklung von Appen spielen."

Jon Kondo verfügt über mehr als 30 Jahre an Erfahrung in den Bereichen Vertrieb und Marketing und er kann auf starke Erfolge beim Umsatzwachstum für weltweit agierdende Big-Data-Unternehmen und auf SaaS-Dienste spezialisierte Start-ups verweisen. Als Senior Vice President für den Bereich Vertrieb und Marketing wird er bei Appen unter anderem für die die Leitung der globalen Teams für Vertrieb und Marketing verantwortlich sein und sicherstellen, dass diese auch weiterhin besonders den Mehrwert für die Kunden und eine gute Performance beim Umsatz im Auge behalten. Jon Kondo bringt für die Leitungsfunktion bei Appen seine starken Kenntnisse aus den Bereichen Datenerhebung und -verarbeitung, Technologie und Kundenorientierung mit.

Bevor er zu Appen kam, hat Jon Kondo OpsPanda mitgegründet und war dessen CEO. OpsPanda ist eine marktführende Anwendung für die Verwaltung von Vertriebsinformationen, die von Xactly aufgekauft wurde. Zu den weiteren Leitungspositionen von Jon Kondo gehörten der Posten als Chief Revenue Officer bei Replicon und seine Tätigkeit als CEO von Host Analytics, wo man Jahr für Jahr ein rekordverdächtiges Wachstum bei den Kundenzahlen bekannt geben konnte. Vor seiner Zeit bei Host Analytics war Jon Kondo Group Vice President bei Oracle und Senior Vice President und Geschäftsführer bei Hyperion für die Americas-Region. Jon verfügt über einen BA von der UC Santa Barbara und über einen MBA von der Thunderbird School of Global Management.

"KI und maschinelles Lernen verändern derzeit stark die Art und Weise, wie Organisationen für ihre Kunden Wert erzeugen, und die in der Branche bislang unübertroffenen Qualitätsangebote von Appen verbinden hierfür die am Markt führende Technologie und die benötigte Menge an Zuträgern", sagte Kondo. "Es ist wirklich sehr spannend, gerade jetzt bei Appen einzusteigen, bei einer Organisation, die nachgewiesenermaßen eine führende Position in einem extrem dynamischen Markt innehat, aber gleichzeitig die Grundwerte ihrer Branche hochhält, was es zu einem großartigen Unternehmen macht. Ich freue mich riesig, die Gelegenheit zu haben, das Führungsteam des Unternehmens beim Erreichen der nächsten Erfolgsstufe unterstützen zu dürfen."

Roc Tian stößt zu Appen mit über 20 Jahren an Erfahrung in den Bereichen Vertrieb, Beratung und Management. Als Senior Vice President für die Region China wird Roc Tian bei Appen für Geschäftsstrategie, Vertrieb, Marketing, Bereitstellung, Geschäftsbetrieb und die Beziehungen zu Behörden in der Region China verantwortlich sein, damit das Unternehmen auch weiterhin Wachstum und hohe Werte bei der Kundenzufriedenheit erzielt. Roc bringt seine reichhaltigen Erfahrungen in den Bereichen Vertrieb, Beratung, Bereitstellung und Management zu Appen mit, wobei er auf Erfolge beim Auf- und Ausbau von Technologieunternehmen verweisen kann.

Zuletzt war Roc Tian Senior Partner bei IBM, wo er für die Leitung des Kundendienstes, den Öffentlichkeitsbereich und Dienste rund um Unternehmensanwendungen in ganz Festland-China, Hongkong und Taiwan verantwortlich war. Hier sorgte er für eine bemerkenswerte Geschäfts-Performance und das Erreichen weiterer wichtiger Ziele. Davor war Roc zudem in einer Schlüsselposition am globalen Auslieferungszentrum von IBM in China für den Ausbau der Belegschaft von 4.000 auf über 10.000 Mitarbeiter verantwortlich. Vor seiner Zeit bei IBM war Roc Tian Leiter für Geschäftsqualität am globalen Auslieferungszentrum von HP in China und an führender Position dafür mitverantwortlich, dass HP sich von einem Start-up hin zu einem Unternehmen mit über 3.000 Mitarbeiter in ganz China entwickelt hat. Roc war zudem Gründer und CTO eines Technologie-Start-ups, das zum Zeitpunkt seines Wechsels zu HP 100 Mitarbeiter beschäftigte.

Seinen Master und seinen PhD in Computer Science hat er an der Shanghai Jiao University erworben.

"Bei der Künstlichen Intelligenz gibt es in China derzeit einen Boom und dieser Bereich gehört zu den wichtigsten landesweiten Strategieplänen (gemeint ist hier der sogenannte Entwicklungsplan "Next Generation AI" (KI der nächsten Generation)), die von den staatlichen Behörden aufgesetzt worden sind. Ohne Zweifel wird China offener und auch im Vorfeld aktiver sein, wenn es um die Beschleunigung der digitalen Transformation von Unternehmen in sämtlichen Branchen geht", sagte Tian. "Für mich ist es eine extrem spannende Angelegenheit, zu Appen zu kommen und diese Initiativen für Kunden in ganz China unterstützen zu dürfen."

Informationen zu Appen

Appen sammelt und indiziert Bilder, Texte, Reden sowie Ton- und Videodokumente. Ziel ist der Aufbau und die fortwährende Verbesserung des weltweit besten Systems für Künstliche Intelligenz.

Mithilfe seiner Expertise in mehr als 180 Sprachen, einer weltweiten Gemeinschaft aus über 1 Millionen hoch befähigter Vertragspartner und der branchenweit modernsten, KI-gestützten Plattform zur Daten-Annotation bieten die Lösungen von Appen die von den weltweiten Marktführern aus den Bereichen Technologie, Automobilindustrie, Finanzdienste, Einzelhandel, Fertigung und Behörden geforderte Qualität, Sicherheit und Geschwindigkeit.

Appen wurde 1996 gegründet und hat Kunden und Büros auf der ganzen Welt.

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/959711/Appen_Logo.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Jodie Ruby
Vice President von Appen für den Bereich Marketing unter
jruby@appen.com
(425) 442-8014

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0005