INVESTER United Benefits begleitet Verkauf des Hilton Vienna am Stadtpark an südkoreanische Investoren

Größtes Meeting- und Konferenzhotel Österreichs mit 50.000 Quadratmetern Gesamtnutzfläche wechselt den Besitzer

„Der erfolgreiche Abschluss dieser Transaktion ist ein weiterer Meilenstein in der INVESTER Unternehmensgeschichte. Wir freuen uns sehr, dass uns erneut das Vertrauen entgegengebracht wurde und wir eine der größten Hoteltransaktionen des Jahres in ganz Europa federführend begleiten durften. Damit schließen wir auch den dreijährigen Zyklus seit dem Ankauf im Jahr 2016 ab."
Michael Klement, CEO von INVESTER
Den vorgegebenen Business Plan haben wir in den vergangene drei Jahren durch intelligentes Asset Management und die bereits laufenden Development- und Refurbishmentmaßnahmen zu hundert Prozent erfüllt. Mit dem Ausbau des Hotels können wir darüber hinaus eine nachhaltig wachsende Wertschöpfung für den Kongressstandort Wien sicherstellen.“
Michael Klement, CEO von INVESTER

Wien (OTS) - Das Wiener Immobilienunternehmen INVESTER United Benefits hat den strukturierten Verkaufsprozess zur Veräußerung des Hilton Vienna am Stadtpark begleitet und die Transaktion mit einem Transaktionsvolumen von mehr als 370 Millionen Euro erfolgreich zum Abschluss gebracht. Die rechtlichen und steuerrechtlichen Agenden wurden dabei von der Kanzlei Schönherr Rechtsanwälte sowie dem Prüfungs- und Beratungsunternehmen EY Österreich betreut. Verkäufer der Immobilie sind zwei Wiener Family Offices. Gekauft wurde die Landmark-Immobilie von WEALTHCORE Investment Management GmbH für ein südkoreanisches Investmentkonsortium. INVESTER United Benefits hat ebenfalls bereits den Ankauf im Jahr 2016 begleitet und war seitdem für das gesamte Asset Management verantwortlich.

Michael Klement, CEO von INVESTER: „Der erfolgreiche Abschluss dieser Transaktion ist ein weiterer Meilenstein in der INVESTER Unternehmensgeschichte. Wir freuen uns sehr, dass uns erneut das Vertrauen entgegengebracht wurde und wir eine der größten Hoteltransaktionen des Jahres in ganz Europa federführend begleiten durften. Damit schließen wir auch den dreijährigen Zyklus seit dem Ankauf im Jahr 2016 ab."

Das Hilton Vienna ist Österreichs größtes Meeting- und Konferenzhotel mit einer Gesamtnutzfläche von rund 50.000 Quadratmetern auf insgesamt 15 Stockwerken. Das 1975 eröffnete Hotel wird aktuell bei laufendem Betrieb modernisiert und ausgebaut. Nach Abschluss der Umbau- und Modernisierungsarbeiten wird das Hotel rund 660 Zimmer, davon 70 Suiten beherbergen.

„Den vorgegebenen Business Plan haben wir in den vergangene drei Jahren durch intelligentes Asset Management und die bereits laufenden Development- und Refurbishmentmaßnahmen zu hundert Prozent erfüllt. Mit dem Ausbau des Hotels können wir darüber hinaus eine nachhaltig wachsende Wertschöpfung für den Kongressstandort Wien sicherstellen.“ so Michael Klement.

Über INVESTER United Benefits

INVESTER United Benefits ist ein unabhängiger Initiator, Entwickler und Asset Manager einzigartiger Immobilienprojekte im zentraleuropäischen Raum. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, eine Plattform für innovative Immobilienprojekte in den Assetklassen Retail, Hotel und Wohnen zu schaffen und nachhaltige Ertragschancen für Investoren zu ermöglichen. Derzeit betreut INVESTER ein Projektvolumen von rund 1,5 Milliarden Euro und beschäftigt 40 Mitarbeiter. Mehr Informationen unter www.invester.at

Über WEALTHCORE Investment Management

Die WEALTHCORE Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in München wurde von vier Partnern aus der Immobilienbranche gegründet. Das Spektrum von WEALTHCORE umfasst den Ankauf, das Management, die Wertsteigerung und den Verkauf von Immobilien über alle Assetklassen hinweg. Das WEALTHCORE Management hat bereits Transaktionen in Höhe von mehr als 3 Milliarden Euro in Europa umgesetzt. Die Investoren sind deutsche und internationale Pensionskassen, Versicherungen und Family Offices sowie weitere ausländische, institutionelle Investoren. Mehr Informationen unter www.wealthcore.com

Rückfragen & Kontakt:

PR Agentur LOEBELL NORDBERG
Mag. Martin Fürsatz MA
Tel. +43 1 890 44 06 17
E-Mail: mf@loebellnordberg.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LOE0001