Festnahme nach absichtlich schwerer Körperverletzung

Wien (OTS) - 12.08.2019, 02:00 Uhr

Wien-Ottakring, Herbststraße

Aus bislang unbekannter Ursache kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Männern. Im Zuge derer fügte ein 21-Jähriger einem 27-Jährigen eine Stichverletzung im Unterleib zu und flüchtete, kam jedoch kurze Zeit später zum Tatort zurück und wurde festgenommen. Aufgrund eines am Tatort zurückgelassenen Rucksacks konnte auch ein weiterer Beteiligter (18 Jahre) ausgeforscht werden. Bei allen bislang namentlich bekannten Männern handelt es sich um syrische Staatsangehörige.
Das Opfer wurde von der Rettung vor Ort notfallmedizinisch versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Die Schwere der Verletzungen ist derzeit nicht bekannt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Pressestelle
Pressesprecher Harald SÖRÖS
+43 1 31310 72133
wien-presse@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0005