Vorveranstaltung 100 Tage vor CIIE

Shanghai (ots/PRNewswire) - Die China International Import Expo (CIIE) beginnt in weniger als 100 Tagen. Am 26. Juli fand in Shanghai als Vorveranstaltung ein Matchmaking für Aussteller und Einkäufer statt. Um die 100 Unternehmen aus den Bereichen Lebensmittel, Landwirtschaft und Healthcare präsentierten ihre Produkte und trafen sich mit potenziellen Einkäufern.

Nach Informationen des Handelsministeriums vom 26. Juli haben mehr als 60 Länder ihre Teilnahme im Länderpavillon der zweiten CIIE zugesagt, die vom 5.-10. November in Shanghai stattfindet.

Chinas nationaler Postdienst hat in Kooperation mit dem China International Import Expo Bureau 5.000 Sonderpostkarten herausgegeben, um die Aussteller und Einkäufer am 25. Juli zur zweiten CIIE zu begrüßen.

Darüber hinaus kündigten die Messeveranstalter eine Reihe von Fördermaßnahmen an und gaben Einzelheiten zu den vorbereitenden Arbeiten für die zweite CIIE bekannt.

Die allgemeine Zollverwaltung hat am Veranstaltungsort (National Exhibition and Convention Center) extra eine Stelle eingerichtet, um die Zollabfertigungsverfahren für ausländische Aussteller zu überwachen und für alle Messeaussteller eine zentrale Anlaufstelle zu bieten.

Zudem wurden 13 Maßnahmen beschlossen, um die Zollabfertigung bei der diesjährigen Messe zu vereinfachen. Auf der offiziellen Website kann man Listen mit beschränkten und verbotenen Gegenständen einsehen.

Das Ministerium für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung hat das Genehmigungsverfahren für den Import und Export bedrohter Pflanzen- und Tierarten im Stadtbezirk Shanghai vereinfacht.

Nach Aussage der Shanghai Intellectual Property Administration werden Anträge von Messeausstellern vorrangig bearbeitet, und am Veranstaltungsort wird es extra einen Servicepunkt geben.

Die Messe ist die weltweit erste Expo auf nationaler Ebene speziell für den Importsektor. Zum Ende der letztjährigen Expo wurden vorläufige Verträge im Wert von mehr als 57,8 Mrd. $ in einem Jahr abgeschlossen.

Nach Worten von Sun Chenghai, stellvertretender Leiter des CIIE-Büros, haben mehr als 3.000 ausländische Unternehmen aus 150 Ländern und Regionen ihre Teilnahme an der zweiten CIIE zugesagt.

Insgesamt wurden 39 inländische Handelsmissionen gegründet, denen um die 600 untergeordnete Handelsmissionen der Provinzen, autonomen Gebiete und Kommunen angehören. Fachbesucher können sich seit dem 1. Juli anmelden.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/955240/CIIE_Event.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Liu Xiang
+86-20-89268255
1014734924@qq.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0004