Heinisch-Hosek/Brunner: Barbara Prammer war eine große Demokratin und Frauenpolitikerin

SPÖ-Frauen erinnern anlässlich des 5. Todestages von Barbara Prammer an wichtige frauenpolitische Errungenschaften wie das Gewaltschutzgesetz und die Frauenhelpline gegen Männergewalt

Wien (OTS/SK) - „Barbara Prammer war eine große Demokratin und Frauenpolitikerin“, sagten heute SPÖ-Frauenvorsitzende Gabriele Heinisch-Hosek und SPÖ-Bundesfrauengeschäftsführerin Andrea Brunner. Anlässlich des fünften Todestages der ehemaligen Nationalratspräsidentin und Frauenvorsitzenden erinnern die SPÖ-Frauen an wichtige frauenpolitische Errungenschaften von Barbara Prammer. ****

So sind in ihrer Zeit als Frauenministerin wichtige Meilensteine wie das Gewaltschutzgesetz in Kraft getreten. Erstmals wurde damals gesetzlich festgelegt, dass der Täter und nicht das Opfer die Wohnung verlassen muss. Dieses Gesetz, für das sich davor Johanna Dohnal und Helga Konrad stark gemacht haben, wurde europaweit zum Vorbild. Viele neue Gewaltschutzzentren entstanden und die Frauenhelpline gegen Männergewalt 0800 222 555 wurde ins Leben gerufen. Ebenso stellte Barbara Prammer die Weichen für die Verankerung der Gleichstellung von Frauen und Männern in der österreichischen Verfassung. Als Vizepräsidentin der Sozialistischen Fraueninternationale ging ihr Engagement weit über die Grenzen Österreichs hinaus.

Einmal jährlich laden die SPÖ-Frauen gemeinsam mit dem SPÖ-Parlamentsklub und dem Karl-Renner-Institut rund um ihren Geburtstag im Jänner zum Barbara Prammer Symposium. Im Mittelpunkt stehen dabei demokratie- und frauenpolitisch relevante Themen. „Das große Interesse zeigt, wie stark der Wunsch nach einem solidarischen und feministischen Gesellschaftsbild ist“, so Brunner.

„Barbara Prammer war für mich eine Freundin und Mentorin. Ich bin stolz, dass ich auf so viele gemeinsame Jahre zurückblicken darf. Wir vermissen sie sehr. Sie fehlt, sie fehlt uns allen“, so Heinisch-Hosek. (Schluss) bj/mp

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1010 Wien
Tel.: 01/53427-275
https://www.spoe.at/impressum/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0001