"SÖZ" fordert einen Drogentest für Sebastian Kurz

Wien (OTS) - Sebastian Kurz war bis vor kurzem der amtierende Bundeskanzler Österreichs. Gleichzeitig mit der Ibiza-Affäre kommen laufend Behauptungen auf, die Sebastian Kurz ein Kokain-Problem unterstellen. Wir haben etwas recherchiert und einen ähnlichen Fall 2010 mit HC Strache gefunden.

HC Strache räumte alle Zweifel aus dem Raum in dem er 2010 einem Drogentest zustimmte und anschließend die Ergebnisse zum Download anbot.

Bei Kurz handelt es sich nicht um einen Fußballtrainer oder gar Sportler, sondern um den Chef der letzten Regierung und dem Vorsitzendem der ÖVP.

Daher rufen wir Sebastian Kurz auf, umgehend diesen Vorwürfen ein Ende zu setzen und sich für einen Drogentest zur Verfügung zu stellen.

Rückfragen & Kontakt:

SÖZ - Soziales Österreich der Zukunft
Aya Albayrak | info@soez.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GFW0001