ÖSTERREICH: Sondersitzung zu Schredder-Affäre kommt

Liste JETZT bringt Antrag ein - SPÖ kündigt Unterstützung an

Wien (OTS) - Wie die Tageszeitung ÖSTERREICH in ihrer Mittwoch-Ausgabe berichtet, wird es in der Schredder-Affäre zu einer Nationalratssondersitzung kommen. Peter Pilz (JETZT) hat sich bereits für eine solche Sondersitzung ausgesprochen, SPÖ und FPÖ haben ihre Bereitschaft angekündigt. "Wenn JETZT einen Antrag einbringt, werden wir diesen unterstützen", heißt es aus der SPÖ. Im Sommer benötigt man zur Durchsetzung einer Sondersitzung ein Drittel der Abgeordneten.

Rückfragen & Kontakt:

ÖSTERREICH, Chefredaktion
(01) 588 11 / 1010
redaktion@oe24.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0001