„Eco“ über die Angst vor dem Mercosur-Abkommen

Am 18. Juli um 22.30 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Dieter Bornemann präsentiert das ORF-Wirtschaftsmagazin „Eco“ am Donnerstag, dem 18. Juli 2019, um 22.30 Uhr in ORF 2 mit folgenden Beiträgen:

Mercosur-Abkommen: Warum die Angst vor dem Freihandelspakt so groß ist

Die Europäische Union und der südamerikanische Wirtschaftsblock Mercosur haben sich auf ein Abkommen zur Bildung der größten Freihandelszone der Welt mit 770 Millionen Einwohnerinnen und Einwohnern verständigt. Der Abbau von Zöllen soll den Export ankurbeln. In Österreich freuen sich Pharma-, Automobil- und Stahlindustrie über gute Geschäfte in Südamerika. Besorgt ist hingegen die heimische Landwirtschaft. Man befürchtet den Import von billigem Fleisch und Zucker. „Eco“ über ein Freihandelsabkommen, das die Gemüter erregt. Bericht: Helga Lazar, Hans Wu.

Teurer Badespaß: Gemeinden kämpfen um ihre Freibäder

Im Sommer sind sie in vielen kleineren Gemeinden ein zentraler Treffpunkt für Familien und alle, die Abkühlung suchen: die Schwimmbäder. Sie zu betreiben ist teuer. Die Hälfte aller Bäder aus den Siebziger- und Achtzigerjahren ist sanierungsbedürftig. Die Gemeinden müssen viel Geld zuschießen. Die Schließung von zahlreichen Bädern droht. „Eco“ zeigt, was ein öffentliches Bad kostet und was sich Gemeinden alles einfallen lassen, um ihr Schwimmbad zu erhalten. Bericht: Christina Kronaus, Bettina Fink.

Schwere Zeiten: Wie Unternehmen schlimme Krisen bewältigen

Unternehmerinnen und Unternehmer sprechen am liebsten über Erfolge und Zukunftspläne. Schlechte Nachrichten werden oft erst bei einer Insolvenz bekannt. Dazwischen aber gehen viele Unternehmen durch schwere Zeiten und existenzbedrohende Krisen, von denen man nur selten hört. Wie kann sich zum Beispiel ein Erdbau-Unternehmen retten, wenn alle Maschinen unter einer Mure begraben sind? Was geschieht in einem Familienbetrieb, wenn der Firmenchef oder die Firmenchefin unerwartet stirbt? In „Eco“ erzählen Unternehmerinnen und Unternehmer, wie sie solche Krisen bewältigt haben. Bericht:
Andrea Ferstel.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0007