Evolutionärer Spatenstich: Evo Lodges Aldrans

Das Tiroler Bauunternehmen Auer Bau verwirklicht ein Bürogebäude mit innovativer Klimatechnik. „Evo Lodges Aldrans“, österreichweit das erste Projekt dieser Art!

Die komplette Umsetzung liegt bei uns, von der Konzeption bis zur schlüsselfertigen Ausführung. Durch die flexible Grundrissgestaltung können die Büroeinheiten in Zukunft problemlos in Wohnungen umgestaltet werden
Stefan Auer, Geschäftsführer

Tirol/Aldrans (OTS) - Hinter „Evo (Evolution) Lodges“ verbirgt sich das neue Bürohaus der Softwareschmiede und A1-Tochter World-Direct eBusiness solutions – ein evolutionäres Gebäude und bahnbrechendes Beispiel für energieeffizientes Bauen. Herzstück des Vorzeigeprojektes ist die thermische Bauteilaktivierung, bei der große Flächen mittels intelligent gesteuerter Überschussenergie zum Heizen und Kühlen des gesamten Gebäudes genutzt werden. Als Generalunternehmer blickt Auer Bau auf über 70 Jahre Erfahrung im Planen und Bauen.

Projekt mit österreichweiter Strahlkraft

„Die komplette Umsetzung liegt bei uns, von der Konzeption bis zur schlüsselfertigen Ausführung. Durch die flexible Grundrissgestaltung können die Büroeinheiten in Zukunft problemlos in Wohnungen umgestaltet werden“, betont Geschäftsführer Stefan Auer beim offiziellen Spatenstich am 12. Juli 2019. Da Auer Bau auch Mitglied im österreichweiten BAUMEISTERHAUS-Netzwerk ist, erfasst die Strahlkraft des Projektes die gesamte Gruppe und zeigt die Innovationsführerschaft der darin organisierten Bauunternehmen. Mehr Infos auf www.auerbau.at

Rückfragen & Kontakt:

Stefan Auer, Geschäftsführung, office@auerbau.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0009