Vom Kino direkt auf die heimischen Bildschirme: National Geographic präsentiert die Oscar®-prämierte Dokumentation "Free Solo" am 22. Juli (FOTO)

München (ots) -


- Die Dokumentation zeigt in beeindruckenden Bildern die
Bezwingung des anspruchsvollen Felsvorsprungs El Capitan durch
den Freikletterer Alex Honnold
- Der Aufstieg erfolgte erstmalig ohne die Nutzung eines Seils
oder anderen technischen Hilfsmitteln
- National Geographic zeigt die deutsche TV-Premiere am 22. Juli
um 21.00 Uhr

Jeder Fehler, jede kleinste Unaufmerksamkeit kann den Tod bedeuten. Alex Honnold - der wohl beste Freikletterer der aktuellen Kletterer-Generation - bereitet sich im Sommer 2017 geistig und körperlich auf sein bisher gewagtestes Abenteuer vor: Die Begehung der 975 Meter hohen Route "Freerider" am El Capitan - im Alleingang und unter Verzicht auf technische Hilfs- und Sicherungsmittel. Der berüchtigte, fast senkrecht aufgragende Felsvorsprung im Yosemite-Nationalpark im US-Bundesstaat Kalifornien, gilt als eines der schwierigsten und gefährlichsten Klettergebiete der Welt und wurde noch nie zuvor ohne Seil oder andere technische Hilfsmittel bezwungen. "Free Solo" lockte im Frühjahr 2019 knapp 210.000 Besucher aus Deutschland und Österreich in die Kinos und zählt damit zu den erfolgreichsten Dokumentationen der letzten Jahre. Nun bringt National Geographic die mit dem Oscar® ausgezeichnete Dokumentation auf die heimischen Bildschirme. National Geographic präsentiert "Free Solo" am 22. Juli um 21.00 Uhr als deutsche TV-Premiere.


Über "Free Solo"

"Free Solo" erzählt von den Opfern, die Honnold erbringen muss, um körperliche Höchstleistungen erzielen zu können und zeigt die einschneidenden Rückschläge und Verletzungen, die er auf dem Weg zu seinem Ziel durchstehen musste. Was treibt Honnold an, sein Leben zu riskieren und wie gehen seine Eltern, Freunde und seine Lebensgefährtin damit um? Den Dokumentarfilmern Elizabeth Chai Vasarhelyi und Jimmy Chin ("Meru") ist ein hochspannender Kletter-Thriller und ein inspirierendes Porträt gelungen, das den Zuschauern emotionale Einblicke in das Leben des Extremsportlers gewährt. Ganz nah dran an ihrem Protagonisten zeigen sie, wie er durch perfekte Vorbereitung alle Ängste besiegt, um sein unmöglich scheinendes Vorhaben in die Tat umzusetzen. Mit beeindruckenden Kamerabildern, gedreht aus schwindelerregenden Perspektiven, ermöglicht "Free Solo" dem Zuschauer, den fesselnden Aufstieg aus nächster Nähe mitzuerleben.


Sendetermine:

- "Free Solo" am 22. Juli um 21.00 Uhr als deutsche TV-Premiere
auf National Geographic
- Wahlweise im englischen Original oder der deutschen
Synchronfassung
- Im Anschluss auch über Sky Go, Sky On Demand, Sky Ticket,
EntertainTV, Unitymedia Horizon sowie Vodafone Select und GigaTV verfügbar

Rückfragen & Kontakt:

Rosario Sicali
PR & Kommunikation
Fox Networks Group Germany
Tel: +49 89 203049 121
rosario.sicali@fox.com

Bildanfragen: bildredaktion@fox.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0004