(Luft)Akrobatik zum Schnuppern und Mitmachen in Wien

3. Aerial Arts Festival Austria von 29. August bis 1. September im Wiener F23 – noch wenige Tickets verfügbar

Wien (OTS) - Von Donnerstag, 29. August bis Sonntag, 1. September 2019 findet zum dritten Mal das Aerial Arts Festival Austria (AAFA) im F23 in Wien-Liesing statt. Das Festivalprogramm bietet in zahlreichen Schnupper- und Star-Workshops mit 23 (inter-)nationalen zertifizierten Trainerinnen und Trainern sowohl für Anfänger als auch für Profis jede Menge Akrobatik. Abendevents und Wellness-Kulinarik sorgen für Festivalstimmung.

Für Beginner: 27 Schnupperworkshops

Vor allem für jene, die Luftakrobatik aus dem Zirkus oder TV kennen und „das“ immer schon ausprobieren wollten, ohne einen mehrwöchigen Kurs zu buchen, ist das AAFA die perfekte Gelegenheit. Ob Aerial Silk, Aerial Hoop, Bungee Dance, Aerial Rope, Aeral Hammock – mit dem günstigen Festival Pass um 40€/Tag (100€/3 Tage) ist eine Teilnahme an 27 Schnupper-Workshops möglich. Wer lieber festen Boden unter den Füßen bzw. Händen hat, ist bei Hula Hoop, Acro Yoga, Contemporary Dance oder Thai Massage-Workshops gut aufgehoben. Der Festival Pass inkludiert außerdem gratis Eintritt zur Eröffnungs-Vernissage und Open Stage Night am Donnerstagabend sowie zum gesamten Festivalgelände.

Für Profis: 26 dreitägige Workshops

Von klassischen Aerial-Disziplinen (Silks, Hoop, Rope, Hammock, Straps, Yoga, Theatre) bis Newcomer-Trends, wie Cyr Weel, Flying Pole oder Bamboo Flow – auch erfahrene Aerialisten kommen bei dem Festival auf ihre Kosten. Neben den klassischen Aerial-Disziplinen gibt es dieses Jahr spezielle Schwerpunkte, um sich weiterzuentwickeln – von Choreografie & Theater- über Technique- bis hin zu Anatomie- und Rigging-Workshops bietet das bunte Programm eine vielfältige Auswahl an Highlights, die erstmalig in dieser Form in Österreich angeboten werden.

Der internationale und gemeinnützige Charakter des Sportvereins zur Förderung von Luftakrobatik ist den Initiatorinnen des Festivals wichtig: „Die Fangemeinde der Luftakrobatik in Österreich wird immer größer, das entspricht auch dem internationalen Trend. Mit dem Aerial Arts Festival Austria möchten wir diese Zielgruppe besser vernetzen und den internationalen Austausch fördern. Durch die Vielzahl von Workshops und Disziplinen für Anfänger und Fortgeschrittene bieten wir die Möglichkeit gemeinsam abzuheben und die Magie der Luftakrobatik und anderer Zirkuskünste zu erleben“, so Lisa Looping, Sheila Falk und Daniela Staudinger.

Wann & Wo

Freitag, 29. August bis Sonntag, 2. September 2019

F23 - Breitenfurter Str. 176, 1230 Wien

www.aerialartsaustria.com/

Aerial Arts Festival Austria

Von Donnerstag, 29. August bis Sonntag, 1. September 2019 findet zum dritten Mal das Aerial Arts Festival Austria (AAFA) im F23 in Wien-Liesing statt. Das Festivalprogramm bietet in zahlreichen Schnupper- und Star-Workshops mit 23 (inter-)nationalen zertifizierten Trainerinnen und Trainern sowohl für Anfänger als auch für Profis jede Menge Akrobatik. Abendevents und Wellness-Kulinarik sorgen für Festivalstimmung.

Datum: 29.08.2019

Ort: F23
Breitenfurter Straße 176, 1230 Wien, Österreich

Url: https://www.aerialartsaustria.com/

Tickets für das 3. Aerial Arts Festival Austria
Jetzt bestellen!

Rückfragen & Kontakt:

Aerial Arts Austria
Sportverein zur Förderung von Luftakrobatik, Aerial Yoga, Acro Yoga und anderen verwandten Sportarten

office@aerialartsaustria.com
https://www.aerialartsaustria.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0012