MuseumsQuartier Wien: Clemens J. Setz und Barbara Zeman eröffnen O-TÖNE Literaturfestival

Wien (OTS) - Start des Festivals am Donnerstag 11. Juli, 20 Uhr im MQ Haupthof.

Am Donnerstag eröffnet der vielfach ausgezeichnete Grazer Schriftsteller Clemens J. Setz die 16. Ausgabe des Literaturfestivals O-TÖNE im Haupthof des MuseumsQuartier Wien mit einer Lesung aus seinem aktuellen Erzählband „Der Trost runder Dinge” (Suhrkamp). Davor liest die Wiener Autorin Barbara Zeman aus ihrem gefeierten Debütroman „Immerjahn“ (Hoffmann und Campe). Die Moderation für beide Lesungen übernimmt die Germanistin und Literaturkritikerin Daniela Strigl. Für den musikalischen Auftakt sorgen der Cellist Lukas Lauermann und die Songwriterin Alicia Edelweiss.

In den kommenden Wochen steht erneut eine vielfältige und qualitätvolle Auswahl aktueller österreichischer Literatur auf dem Programm mit Karl-Markus Gauß, Laura Freudenthaler, Vea Kaiser, Marlene Streeruwitz, sowie Buchpremieren von Robert Prosser, Gertraud Klemm und Bettina Balàka. Die jeweils vor den Hauptlesungen stattfindenden Debüts-Lesungen bestreiten Katharina Pressl, Eva Woska-Nimmervoll, Marko Dinić, Angela Lehner, David Bröderbauer, Claudia Klingenschmid und Daria Wilke mit einer Buchpremiere ihres deutschsprachigen Debütromans „Die Hyazinthenstimme“.

Programminformationen und Foto-Downloads unter www.o-toene.at

O-TÖNE 2019 mit O-TÖNE Debüts
Aktuelle Österreichische Literatur im MuseumsQuartier
11.07. bis 29.08., jeden Do, 20h
MQ Höfe (Schlechtwetter: Arena21)
Eintritt frei
Eine Veranstaltungsreihe im MuseumsQuartier Wien

www.o-toene.at, www.mqw.at

Rückfragen & Kontakt:

Presse MQ: Mag. Irene Preißler
Tel. [+43] (0)1 / 523 58 81 - 1712
E-Mail: ipreissler@mqw.at

O-TÖNE (Presse):
Mag. Petra Eckhart
Tel. [+43] (0)664/856 58 09
E-Mail: petra.eckhart@o-toene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MQW0001