Mitglied des ÖCV Othmar Karas zum Vizepräsidenten des Europäischen Parlaments gewählt

Der ÖCV gratuliert Othmar Karas und Lukas Mandl zur Angelobung im Europäischen Parlament. Mit 477 Stimmen wurde Karas im ersten Wahlgang als Vizepräsident gewählt.

Dass sich gleich zwei unserer Mitglieder in entscheidenden Positionen auf europäischer Ebene engagieren, ist für uns als Cartellverband ein starkes Zeichen. Die Basis der friedlichen europäischen Integration und Einigung sind christliche Motive.
Michael Bayrhammer, ÖCV-Präsident

Wien (OTS) - Die Teilnahme Österreichs an der europäischen Integration ist für den ÖCV ein großes, auch historisch begründetes Anliegen. „Dass sich gleich zwei unserer Mitglieder in entscheidenden Positionen auf europäischer Ebene engagieren, ist für uns als Cartellverband ein starkes Zeichen. Die Basis der friedlichen europäischen Integration und Einigung sind christliche Motive.“, so ÖCV Präsident Bayrhammer

Als einzige direkt gewählte Kammer der Europäischen Union spielt das Europäische Parlament eine entscheidende Rolle in der Gestaltung unserer Zukunft. Für ihre Rolle als Vizepräsident bzw. Mitglied des Europäischen Parlaments wünscht der ÖCV Othmar Karas und Lukas Mandl alles Gute.

Othmar Karas ist Mitglied der Sängerschaft Waltharia, die derzeit auch den Präsidenten des Österreichischen Cartellverbands stellt. Lukas Mandl gehört der Rhaeto-Danubia an, die bis Ende Juni das Präsidium im ÖCV innehatte.

Der Österreichische Cartellverband (ÖCV) ist mit über 13.000 Mitgliedern der größte Akademikerverband in Österreich. Mit seinen 50 katholischen Studentenverbindungen ist er in allen großen Städten des Landes vertreten.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Cartellverband (ÖCV)
Sebastian Ecker
Kommunikationsreferent
Tel.: +43-1-4051622-14
kommunikation@oecv.at
www.oecv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OCV0001