„Klein gegen Groß – Das unglaubliche Duell“ mit Kai Pflaume am 6. Juli in ORF 1

Mit u. a. Tarek Leitner, Jörg Pilawa, Dieter Bohlen, Emilia Schüle und Christoph Maria Herbst

Wien (OTS) - Viele kleine und große Stars stellen sich bei Kai Pflaume am Samstag, dem 6. Juli 2019, um 20.15 Uhr in ORF 1 in einer neuen Ausgabe von „Klein gegen Groß – Das unglaubliche Duell“ wieder spannendenden Herausforderungen. Mit dabei sind diesmal ORF-Moderator Tarek Leitner, ARD-Moderator Jens Riewa, Schauspielerin Emilia Schüle, Schauspieler Christoph Maria Herbst, Moderator Jörg Pilawa, Koch und Restauranttester Christian Rach sowie die Modern-Talking-Legende Dieter Bohlen, Trampolinartist Oleksandr Nakonechnyi, Kunstturnerin Sophie Scheder sowie Biathlon-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier, die sich in neun unglaublichen Duellen ihren jungen Herausforderern stellen. So tritt etwa Sandra aus Wien im „Bauchmuskel-Duell“ gegen Emilia Schüle an.

Tarek Leitner, der in einem Koordinaten-Duell gegen den achtjährigen Nico antritt: „Ich bin beeindruckt von den Geografie-Kenntnissen des jungen Nico. Auch wenn man mit den Koordinaten vertraut ist, so leicht lässt sich daraus nicht gleich die gesuchte Hauptstadt ableiten. Ich musste im Vorfeld der Show „Klein gegen Groß“ ordentlich büffeln. Vor allem, wenn es um Länder am Rande unserer Aufmerksamkeit ging, weit entfernt auf der anderen Seite der Erdkugel. Da gibt es Inselstaaten, deren Hauptstädte – das muss ich zugeben – ich noch nie in meinem Leben gehört habe. Aber so ganz nebenbei war das Lernen natürlich eine ganz gute Auffrischung meiner Geografie-Kenntnisse. Das kann nicht schaden.“

Die Challenges im Überblick:

Das „Mathe-Duell“: Noah (9) gegen Christian Rach
Wer löst mehr Wurzelaufgaben? Wurzelziehen kann Noah aus dem ostwestfälischen Enger richtig gut. Seit seiner Kindergartenzeit jongliert der Fünftklässler am liebsten mit Zahlen. Wie immer macht auch hier die Übung den Meister: Dreimal hat Noah bisher an Kopfrechen-Meisterschaften teilgenommen, bei allen dreien belegte er den ersten Platz. Sein großes Ziel: die Teilnahme an der Weltmeisterschaft. Noahs Gegner in der Sendung, der ehemalige Mathestudent und heutige Fernsehkoch Christian Rach, darf dabei allerdings den Taschenrechner zur Hilfe nehmen. Hat er so eine Chance gegen das kleine Mathe-Genie?

Das „Sitzsprung – Weltrekord-Duell“: Lina (6) gegen Oleksandr Nakonechnyi
Wer schafft mehr Sitzsprünge auf dem Trampolin? Stillsitzen ist für Lina aus Hennef eine echte Bestrafung – sie muss immer in Bewegung sein. Auf dem Trampolin im Garten vergisst die Sechsjährige oftmals die Zeit. Bei „Klein gegen Groß“ muss Lina beweisen, dass sie nicht nur über Ausdauer, sondern auch über Schnelligkeit verfügt. Gelingt es dem kleinen Mädchen, Trampolinprofi und Weltrekordhalter in der Disziplin Sitzsprünge, Oleksandr Nakonechnyi, vom Thron zu stoßen und einen neuen Weltrekord aufzustellen?

Das „Bus-Duell“: Julan (9) gegen Jörg Pilawa
Wer kann schneller mit einem fahrenden Bus ein Streichholz entzünden? Julan aus Bedburg-Hau an der holländischen Grenze fühlt sich erst richtig wohl, wenn er mit Dreck und Öl beschmiert ist. Der Drittklässler schraubt am liebsten in der Werkstatt des elterlichen Busunternehmens an Motoren oder rangiert 14 Meter lange Reisebusse mühelos über den Hof. Moderator Jörg Pilawa teilt nicht nur Julans Leidenschaft zum Busfahren, er hat sich sogar seinen Kindheitstraum erfüllt und durfte schon einmal einen Linienbus durch Hamburg steuern. Aber reicht das, um in Millimeterarbeit ein Streichholz während der Fahrt zu entzünden und den Sieg im „Bus-Duell“ einzufahren oder ist der neunjährige Julan der bessere Busfahrer?

Das „Sohlwellen-Duell“: Theresa (13) gegen Sophie Scheder
Wer schafft mehr Umschwünge mit Händen und Füßen am Reck? Flick Flack, Salto, Sohlwellen – was für manche unmöglich erscheint, ist für Theresa aus dem bayerischen Penzberg ein Klacks. Für die 13-Jährige bedeutet Turnen immer eine kleine Auszeit von Alltagsleben, die sie sich zweimal in der Woche zusammen mit ihren Freundinnen nimmt. Im „Sohlwellen-Duell“ muss sie sich gegen ihr Vorbild, Kunstturnerin und Olympia-Bronzemedaillengewinnerin Sophie Scheder behaupten. Wer von Beiden ist schwindelfrei und bewahrt trotz der Umschwünge einen kühlen Kopf?

Das „Heinz-Erhardt“-Duell: Tim (11) gegen Christoph Maria Herbst Wer kennt sich besser mit Heinz-Erhardt-Gedichten aus? Tim ist eine echte Rampensau! Lampenfieber scheint für den Fünftklässler aus Göttingen ein Fremdwort zu sein und wenn er einmal den Mund aufmacht, sprudelt es nur so aus ihm heraus. Sein Traumberuf: Schauspieler! Vielleicht hat sein Gegner, Schauspieler Christoph Maria Herbst, noch ein paar gute Tipps für seinen Nachwuchs-Kollegen. Im Duell muss sich Tim allerdings auf sein eigenes Können verlassen und beweisen, dass auch ein Vollblutprofi ihm nicht gefährlich werden kann.

Das „Bauchmuskel-Duell“: Sandra (11) gegen Emilia Schüle
Wer schafft mehr Sit-ups kopfüber hängend? Sandra ist ein echtes Multitalent: Bereits im Alter von vier Jahren konnte sie sich beim Zirkusturnen am Trapez, am Tuch, an den Ringen und auf dem Einrad ausprobieren. Heute trainiert die junge Wienerin rhythmische Sportgymnastik und möchte demnächst zum Kunstturnen wechseln. Wenn Sandra nicht gerade hüpft, rennt oder turnt, schauspielert und singt sie gerne im Kinderchor der Wiener Staatsoper. Auch Schauspielerin Emilia Schüle, die sich im Duell mutig der kleinen Österreicherin stellt, hat in frühester Kindheit mit dem Sport begonnen. Aber kann Emilia Schüle im Bauchmuskel-Duell auch gegen ihre kleine Herausforderin aus Wien bestehen?

Das „Koordinaten-Duell“: Nico (8) gegen Jens Riewa und Tarek Leitner Wer erkennt mehr Hauptstädte anhand ihrer Koordinaten? In der Welt der geografischen Koordinaten fühlt sich Nico wie zu Hause. Er verheddert sich schon lange nicht mehr in dem Gitternetz aus 80 Breiten- und 360 Längengraden, wenn es darum geht, die genaue Lage von Städten und Ländern auf der Erdoberfläche anzugeben. Die Lieblingsstadt des kleinen Ingolstädters liegt übrigens genau hier:
53° 54′ N, 27° 33′ O. Welcher Ort das sein soll? Minsk in Weißrussland. Seine Gegner sind „Zeit im Bild“-Moderator Tarek Leitner und „Tagesschau“-Moderator Jens Riewa. Ob es dem Doppelpack gelingt, mit vereintem Know-how Nico seine Grenzen aufzuzeigen?

Das „Modern-Talking-Duell“: Shayenne (7) gegen Dieter Bohlen
Wer kennt sich besser mit Modern-Talking-Songs aus? Entweder man ist verrückt, sich in einem „Modern-Talking-Duell“ mit dem Pop-Titan persönlich anzulegen oder ein kleines, mutiges Mädchen namens Shayenne aus Dillingen an der Saar. Die Erstklässlerin ist spätestens seit ihrem ersten Treffen mit Dieter Bohlen ein Riesenfan von ihm und seiner Musik. Aber erkennt Shayenne wirklich die Songs von Modern Talking besser als Dieter Bohlen selber oder gibt am Ende doch der Pop-Titan den Ton an?

Das „Squats-Duell“: Elyas (10) gegen Laura Dahlmeier
Wer schafft mehr einbeinige Kniebeugen? Bekanntlich lässt sich auf einem Bein schlecht stehen, doch Elyas aus Potsdam kann sogar einbeinig Kniebeugen machen. Fünfmal pro Woche trainiert der Nachwuchsturner in der Talentschule des Sportclub Potsdam. Das harte Training bringt Erfolge wie zum Beispiel den ersten Platz beim Deutschen Talentschul-Pokal 2018. Bleibt Elyas standhaft oder wird Laura Dahlmeier, zweifache Olympiasiegerin und siebenmalige Weltmeisterin im Biathlon, das Energiebündel doch in die Knie zwingen?

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0009