Piraten entern Grüne Bundesliste

Wien (OTS) - Maria Chlastak und Janick Koder bewerben sich für die Piratenpartei Österreichs am Grünen Bundeskongress kommenden Samstag. Durch die Öffnung der Grünen Liste und die positiven Kooperationsgespräche sehen die Piraten die Möglichkeit, gemeinsam im Parlament für ein freies Netz, digitale Grundrechte und echte Mitbestimmung einzutreten.

„Ohne Grundrechte - auch im Internet - ist die Demokratie gefährdet. Das können wir nicht zulassen!“, sagt Maria Chlastak, Kandidatin der Piratenpartei Österreichs.

„Wir treten gegen eine Politik an, die verzweifelt versucht, die Zeit zurück zu drehen, anstatt die Chance des digitalen Fortschritts zu gestalten.“, sagt Janick Koder, ebenfalls Kandidat der Piratenpartei Österreichs.

Mehr dazu auf:
https://www.piratenpartei.at/
oder direkt https://bit.ly/3251Bdd

Rückfragen & Kontakt:

Interviewanfragen, Rückfragen & Kontakt:

Maria Chlastak
0677 621 49 223

Piratenpartei Österreichs
Rötzergasse 20/8
1170 Wien
kontakt@piratenpartei.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001