Open-Air-Kino beim Kesselhaus in Krems

Eröffnung mit „Ausgeflogen“ am 4. Juli

St. Pölten (OTS/NLK) - Am Donnerstag, 4. Juli, verlegt das Programmkino am Campus Krems seinen Kinobetrieb wieder auf die Wiese neben dem Kesselhaus und lädt bis Sonntag, 21. Juli, an insgesamt 16 Abenden dazu ein, die schönsten Filme des Jahres in einzigartiger Atmosphäre und auf großer Leinwand zu genießen. Eröffnet wird um 21.30 Uhr bei freiem Eintritt mit der französischen Komödie „Ausgeflogen“ von Lisa Azuelos über eine moderne Frau und dreifache Mutter, die an einem Wendepunkt in ihrem Leben steht. Frei ist der Eintritt auch beim Finale mit „A Star Is Born” am Sonntag, 21. Juli.

Dazwischen gibt es - täglich außer Montag - ein Wiedersehen mit vielen Publikumslieblingen und preisgekrönten Produktionen des vergangenen Kino-Jahres wie dem französischen Komödienhit „Monsieur Claude 2“, dem großen Oscar-Gewinner „Greenbook – Eine besondere Freundschaft“ oder der isländischen Heldinnengeschichte „Gegen den Strom“. Bei Filmen wie „Mamma Mia! Here We Go again“, „Mary Poppins‘ Rückkehr“ oder „Bohemian Rhapsody“ steht besonders die Filmmusik im Mittelpunkt. Der österreichische Film ist mit „Der Trafikant“, „Womit haben wir das verdient?“ und „Kaviar“ vertreten. Außerdem stehen mit „Der Klavierspieler vom Gare du Nord“, „Zwischen den Zeilen“ und „Edie – Für Träume ist es nie zu spät“ weitere Neuproduktionen auf dem Spielplan. Vor dem Screening von „Bohemian Rhapsody“ am Donnerstag, 11. Juli, gibt es zudem ab 21 Uhr ein Konzert mit einem Ensemble des Campus Grafenegg.

Vor den Open-Air-Aufführungen ab 21.30 Uhr (bzw. ab Dienstag, 16. Juli, 21.15 Uhr) wird im Kinosaal jeweils ab 18, 18.30 oder 19 Uhr überdies ein Spiel- und Dokumentarfilm-Programm geboten, das auch wieder drei Kinderfilme enthält. Einer davon, „Alfons Zitterbacke“ am Samstag, 20. Juli, wird ab 18 Uhr anlässlich von 50 Jahren Mondlandung vom Vermittlungsprogramm „Finden wir den Mond auch im Kino?“ begleitet.

Für das leibliche Wohl sorgt jeweils ab 17 Uhr die Filmbar. Bei Schlechtwetter wird auch mit den Spätabendvorstellungen in den Kinosaal übersiedelt; die ersten 100 Ticketbesitzer haben dann einen garantierten Sitzplatz im Trockenen.
Nähere Informationen, das detaillierte Programm und Karten unter 02732/90 80 00, e-mail tickets@kinoimkesselhaus.at und www.kinoimkesselhaus.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Rainer Hirschkorn
02742/9005-12175
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001