Plattform für eine menschliche Asylpolitik - Demo: Freiheit für Carola Rackete!

Aufruf zur Demo am Dienstag, um die sofortige Freilassung der Sea Watch Kapitänin Carola Rackete zu fordern.

Wien (OTS) - Die Kapitänin der Sea Watch 3, Carola Rackete, hat sich Italiens Innenminister Salvini widersetzt und mit 40 geretteten Flüchtlingen in Lampedusa angelegt. Sie wurde daraufhin festgenommen. Die Plattform für eine menschliche Asylpolitik fordert ihre sofortige Freilassung. Seenotrettung darf kein Verbrechen sein.

Das Rettungsschiff der deutschen Hilfsorganisation Sea-Watch 3 hat am Samstag mit 40 im Mittelmeer geretteten MigrantInnen an Bord, trotz Verbots der italienischen Regierung in Lampedusa angelegt. Sea Watch twitterte am Wochenende davor, man habe fast 3 Tage lang den Notstand ausgerufen, aber „Niemand hörte uns zu. Niemand übernahm Verantwortung. Einmal mehr ist es an uns, die 40 Geretteten in Sicherheit zu bringen.“

Die Kapitänin der Sea Watch, Carola Rackete, wurde nach der Landung in Lampedusa wegen Verletzung des Seerechts und Beihilfe zur illegalen Einwanderung verhaftet. Auf Rackete kommen eine Geldstrafe und womöglich Haft zu. Die Plattform für eine menschliche Asylpolitik fordert die sofortige Freilassung von Rackete und ruft zur gemeinsamen Demo auf.

Erich Fenninger, Sprecher der Plattform für eine menschliche Asylpolitik: „Einmal mehr hat die EU die Rechte dieser Menschen in Not nicht anerkannt. Wir fordern daher nicht nur die Freilassung der Kapitänin der Sea Watch, sondern auch die Übernahme der politischen Verantwortung. Österreich muss sich wie alle anderen Staaten verpflichten, Gerettete und Geflüchtete aufzunehmen.“

Die Demo startet am Dienstag, den 2. Juli um 18 Uhr vor der Oper in Wien und wird über den Ring zur italienischen Botschaft führen.

Demo – Freiheit für Carola Rackete!

Dienstag, 2. Juli, 18 Uhr
Start: Oper, Wien
Demo zur italienischen Botschaft
Erreichbar über U1/U2/U4 Karlsplatz

Datum: 02.07.2019, 18:00 - 21:00 Uhr

Ort: Oper Wien
Wien, Österreich

Url: https://www.facebook.com/events/335425274037605/

Rückfragen & Kontakt:

Volkshilfe Österreich
Ruth Schink
+43 (0) 676 83 402 222
ruth.schink@volkshilfe.at
www.volkshilfe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VHO0001