Zwei neue ÖVP-Abgeordnete werden angelobt

List folgt auf Amon, Pöttinger auf Winzig

Wien (OTS/ÖVP-PK) - In der morgigen Sitzung des Nationalrates werden für die ÖVP zwei neue Mandatare angelobt. Es sind dies Daniela List und Laurenz Pöttinger. List übernimmt das Mandat von Werner Amon, der ab 1. Juli als Volksanwalt tätig ist. Pöttinger folgt auf Angelika Winzig, die nach der erfolgreichen Europawahl in das Europaparlament gewechselt ist. Nachfolgend die Lebensläufe der beiden neuen Abgeordneten aus der Steiermark und Oberösterreich:

Lebenslauf der Grazer Unternehmerin Daniela List

Die Grazer Unternehmerin Ing. Daniela List ist Jahrgang 1968. Sie hat in Leibnitz maturiert und dann die Chemieingenieurschule in Graz abgeschlossen. Sie ist Trainerin für Erwachsenenbildung, hat eine Diplomausbildung für Systemisches Coaching, die Gewerbeberechtigung für Unternehmensberatung Umweltmanagement und HR, hat einen Ausbildungslehrgang für Prozessbegleitung „Diversity“ und einen Diplomlehrgang für Business Rhetorik absolviert.

List war vorerst bei Balzers AG Liechtenstein beschäftigt, dann beim Umweltinstitut des Landes Vorarlberg, bei der Stadt Graz im Umweltamt und dann in der Magistratsdirektion. Sie war Geschäftsführerin bei eco4ward. Aktuell ist sie Lehrbeauftragte an der Chemieingenieurschule und Geschäftsführerin bei ecoversum.

Politisch hat sich List in der Wirtschaftskammer Steiermark engagiert, war Obmann-Stellvertreterin im Wirtschaftsbund Lebring-Sankt Margarethen und bis 2015 Mitglied des Gemeinderates der Marktgemeinde Lebring-St. Margarethen. List lebt in Lebring und ist Mutter einer Tochter.

Lebenslauf des gelernte Schmiedemeisters Laurenz Pöttinger

Das Mandat von Angelika Winzig wandert zu Laurenz Pöttinger aus Grieskirchen. Pöttinger, Jahrgang 1964, ist gelernter Schmiedemeister. Nach Abschluss der Meisterprüfung 1987 übernahm Pöttinger 1992 den elterlichen Kunstschmiedebetrieb in Grieskirchen und gründete 2001 die Metallwerkstätten Pöttinger GmbH gemeinsam mit seinem Bruder in Taufkirchen an der Trattnach. Seit September 2018 ist Laurenz Pöttinger Alleineigentümer. Das Unternehmen beschäftigt aktuell 43 Mitarbeiter. Für ihre Arbeiten wurden die Metallwerkstätten bereits fünfmal mit dem Oberösterreichischen Handwerkspreis ausgezeichnet. 2007 gründete er gemeinsam mit seiner Schwester Jacinta Mössenböck die Galerie Schloss Parz.

Von Oktober 2009 bis September 2018 war Pöttinger Wirtschaftsstadtrat in Grieskirchen. Nunmehr ist er Mitglied des Gemeinderates, seit 2010 Bezirksstellenobmann der Wirtschaftskammer OÖ. Seit Februar 2016 ist Laurenz Pöttinger Erster Obmann-Stellvertreter in der OÖGKK als Vertreter der Oberösterreichischen Dienstgeber. Außerdem ist er Vorstandsmitglied des Wirtschaftsbundes OÖ.

Laurenz Pöttinger ist verheiratet und Vater von zwei Kindern.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0002