Die Ö3-Wecker-Glocknerchallenge: „Keine Gnade für die Wade!“

Wien (OTS) - Hitradio Ö3 sucht zehn Hobby-Radfahrer/innen, die am Mittwoch, den 10. Juli insgesamt die 13 Kilometer lange Strecke von Ferleiten bis zum Fuscher Törl fahren. Jede/r fährt gut einen Kilometer und das Ziel ist, dass sie insgesamt schneller sind, als der Glocknerkönig der Profis der Österreich Radrundfahrt an diesem Tag.

„Keine Gnade für die Wade!“ – so lautet das Motto der Ö3-Wecker-Glocknerchallenge! Die Hobby-Radfahrer/innen starten eine Stunde vor den Profis der Österreich Rundfahrt bei der Mautstation Ferleiten in Richtung Ziel am Fuscher Törl. Unvergessliche Eindrücke, die es nicht für Geld zu kaufen gibt, sind garantiert! Gecoacht werden die Hobby-Radfahrer/innen vom erfolgreichsten Ultra-Radsportler Österreichs, dem sechsfachen Sieger des Race Across America, dem 24-Stunden-Weltrekordhalter – dem 36-jährigen Leobener Christoph Strasser. Gemeinsam mit dem Ö3-Weckerteam rund um die Glocknerchallenge-Beauftragten Tom Walek und Gabi Hiller wird er ein schlagkräftiges Team zusammenstellen.

Wer sich zutraut gut einen Kilometer bergauf so schnell wie möglich zu fahren, kann sich bis Freitag, den 5. Juli um 12.00 Uhr auf der Ö3-Homepage anmelden. Die Ö3-Wecker-Glocknerchallenge ist am Mittwoch, den 10. Juli ab ca. 12.30 Uhr live im Hitradio Ö3 zu hören.

Rückfragen & Kontakt:

Hitradio Ö3 Öffentlichkeitsarbeit
Claudia Zinkl
+43 (1) 360 69 - 19121
claudia.zinkl@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0002