Summer School: Kostenlose Lernförderung für Jugendliche

Die Wiener Volkshochschulen und Interface Wien bieten Unterstützung in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch.

Wien (OTS) - Im Rahmen der Summer City Camps der Stadt Wien gibt es neben einer erstklassigen Sommerferienbetreuung auch in diesem Jahr eine gezielte, kostenlose Lernunterstützung in den Summer Schools. An sechs Standorten in ganz Wien können SchülerInnen ab der 5. bis zur 8. Schulstufe, der Polytechnischen Schule oder SchülerInnen mit Fluchterfahrung, die Übergangslehrgänge an höheren Schulen besuchen, in zweiwöchigen Kursen ihre sprachlichen und rechnerischen Fähigkeiten mit professioneller Unterstützung verbessern. Einzige Voraussetzung ist, dass die Kinder und Jugendlichen in ihrer aktuellen Schulnachricht in Mathematik, Deutsch oder Englisch ein „Genügend“, „Nicht genügend“ oder „Nicht beurteilt“ haben.

Die Summer School findet von 8. Juli bis 16. August in drei Turnussen zu je zwei Wochen statt. Es können maximal zwei Turnusse besucht werden. Anmeldeschluss für die Summer School Kurse ist zwei Wochen vor Beginn des jeweiligen Turnusses.

Anmeldung sowie weitere Infos unter www.summercitycamp.at

Pressebilder zu dieser Aussendung sind in Kürze unter www.wien.gv.at/pressebilder abrufbar. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Michaela Zlamal
Mediensprecherin StR Jürgen Czernohorszky
+43 1 4000 81446
michaela.zlamal@wien.gv.at

Stephanie Lehner BA BA
Mediensprecherin
Wiener Volkshochschulen
Tel.: 01/89 174-100 107
Mobil: 0699/189 17 771
E-Mail: stephanie.lehner@vhs.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006