Podiumsdiskussion: ENERGY TALK, 26.6.2019

GEWALTIGE TRANSFORMATIONSPROZESSE AM ENERGIEMARKT – WAS HAT DER ENDKUNDE DAVON?

Wien (OTS) - Der Energiemarkt befindet sich seit gut zwei Jahrzehnten im stetigen Wandel und ist nicht zuletzt durch die fortschreitende Dezentralisierung und Digitalisierung einer neuen Dynamik unterworfen. Wie sehr werden Geschäftsmodelle der Gegenwart durch diese Transformationsprozesse unter Druck kommen? Wer sind die Gewinner, wer sind die Verlierer dieser neuen Energieära? Vor allem: Nützt der Konsument die Früchte der Liberalisierung überhaupt und wie denken die Gestalter der Energiewirtschaft darüber?

Auf dem Podium diskutieren:

Wolfgang Urbantschitsch, Geschäftsführer E-Control GmbH

Barbara Schmidt, Österreichs Energie

Michael Gerbavsits, Vorstand Energie Burgenland

Walter Kreisel, Founder und Geschäftsführer W&Kreisel Group

Eveline Steinberger-Kern, Geschäftsführerin The Blue Minds Company und Energy Hero

Moderation: Helmut Brandstätter, Herausgeber Kurier

Podiumsdiskussion: ENERGY TALK, 26.6.2019

Kolleginnen und Kollegen von Presse, Hörfunk, Fernsehen, Foto- und Internetredaktionen sind herzlich zur Podiumsdiskussion eingeladen. Um Anmeldung per E-Mail an christina.lang@blueminds-company.com wird bis spätestens 24. Juni gebeten. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Datum: 26.06.2019, 18:00 - 19:30 Uhr

Ort: APA Pressezentrum
Laimgrubengasse 10, 1060 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Christina Lang, MSC
The Blue Minds Company
Marketing & Communication Manager
christina.lang@blueminds-company.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BLM0001