Einladung zur Pressekonferenz „Biodiversität der Wiener Kleingärten“

Weltweite Erstbeschreibung: Eine neue Pilz-Art in Wien entdeckt!

Wien (OTS) - Wien ist die lebenswerteste Stadt - nicht nur für Menschen! Die biologische Artenvielfalt der Natur in Wiener Kleingärten stand im Fokus der Untersuchungen einer zweijährigen Studie der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit, AGES, im Auftrag des Zentralverbandes der Kleingärtner und Siedler Österreichs. Die Ergebnisse dieser einzigartigen, umfangreichen und wissenschaftlich fundierten Studie werden jetzt im Rahmen einer gemeinsamen Pressekonferenz präsentiert.

Dazu laden wir Sie herzlich ein:

Thema: "Biodiversität der Wiener Kleingärten"
Wann: Donnerstag, 13. Juni 2019, 11 Uhr
Wo: Zentralverband der Kleingärtner, Simon-Wiesenthal-Gasse 2, 1020 Wien

Über das Projekt informieren

Ing. Wilhelm Wohatschek - Präsident des Zentralverbandes
Univ.-Doz. Dr. Gerhard Bedlan - AGES
DI Anna Moyses - AGES
Dr. Swen Follak - AGES
Mag. Sylvia Wohatschek – Zentralverband

Im Anschluss an die Pressekonferenz stehen Ihnen die RednerInnen selbstverständlich für Interviews zur Verfügung. Filmmaterial wird Fernseh- und Online TV-Redaktionen zum Download bereitgestellt.

Um persönliche Anmeldung wird gebeten unter biodiversitaet@kleingaertner.at

Rückfragen & Kontakt:

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an
Mag. Sylvia Wohatschek
Zentralverband der Kleingärtner und Siedler Österreichs
Simon-Wiesenthal-Gasse 2, A-1020 Wien
E-Mail: sylvia.wohatschek@kleingaertner.at, Telefon: 0664/8554894

AGES - Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH
Fachbereich Risikokommunikation
+43 (0)50 555-25000
presse@ages.at
http://www.ages.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GEL0001