Patek: Umweltzeichen-Unternehmen sind Öko-Vorbilder- vom Grünen Büro und Nachhaltigen Anlagen bis zum Nachhaltigen Tourismus

48 innovative Betriebe setzen mit dem Umweltzeichen Standards

Wien (OTS) - „Die ausgezeichneten Unternehmen sind ökologisch vorbildlich im Umweltschutz. Sie übernehmen Verantwortung und leisten einen wichtigen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung unseres Landes. Insgesamt 445 Umweltzeichen-Produzenten und 482 Tourismus- und Veranstaltungsunternehmen erwirtschaften mit ihren knapp 3.900 Produkten einen jährlichen Umsatz von 1,1 Mrd. Euro und sind damit ein beachtlicher positiver Wirtschaftsfaktor“, unterstreicht Umweltministerin Maria Patek anlässlich der Überreichung der Urkunden.

Neue Produkte für das umweltfreundliche Büro und vor allem neue nachhaltige Finanzprodukte erweitern das Angebotsspektrum für nachhaltig wirtschaftende Unternehmen und Anleger. Von Druckereien über die Österreichische Kuvertindustrie bis zu UHU Klebstoffen, Ökostrom von Linz Öko-EnergievertriebsGmbh und Bauprodukten von Dietzel GmbH.

Mit Amundi Austria konnte schon der 100. Fonds mit dem Österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet werden. Aber auch die ERSTE Bank und die Steyler Bank bieten neue grüne Anlagen.

Ein Signal für den Klimaschutz setzt die neue Richtlinie für emissionsarme Transportsysteme. Der Lastenradtransport mit dem neuen Lizenznehmer Heavy Pedals stellt für viele Unternehmen eine umweltfreundliche Transport-Alternative dar.

Auch vom Tourismusbereich kommt ein sehr starkes grünes Lebenszeichen und zeigt, dass die Initiative des Ministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Tourismus in Österreich noch viel nachhaltiger zu machen, von Erfolg gekrönt ist.

7 neue Caterer und Gemeinschaftsverpfleger sowie 5 neue Hotels konnten gemeinsam mit 13 wieder ausgezeichneten Betrieben geehrt werden.

Erste Bank – Restaurants, Mensa BOKU Wien, Theuer und Punzet Eventgastronomie, 2 Generali Betriebsrestaurants, Flieger-Gastro aus St. Pölten, Trabitsch Catering aus Schwechat und das NÖ Pflege- und Betreuungszentrum Eggenburg.

Das Angebot an Grünen Hotels in Wien wird um die Hotels Anatol, Azimut und Fleming´s Selection erweitert und auch das Hotel Trattlerhof in Bad Kleinkirchheim sowie das Gut Brandlhof in Saalfelden stehen Reisenden mit Umweltbewußtsein zur Verfügung.

Für den alpinen und Ausflugstourismus ist die neu zertifizierte Edelweisshütte des Alpenvereins am Schneeberg besonders wichtig.

Der Trend zu Green Meetings geht weiter, was mit neuen Green Locations wie die Swarovski Kristallwelten, das Gut Brandlhof, das Medienzentrum Steiermark sowie das Palais Niederösterreich bewiesen wird. Diese können von den neuen Green Meetingsagenturen von ÖBB und eventissimo bespielt werden - genauso wie die bewährten Locations Designcenter Linz und Novomatic Forum.

Im Bildungsbereich gibt es neue Angebote für Klein und Groß - vom Kindergarten Mooskirchen bis zum Umweltdachverband.

Hintergrundinfos

Seit über 29 Jahren ist das Österreichische Umweltzeichen ein Garant für Umwelt- und Klimaschutz und eine verlässliche Orientierungshilfe für die Österreicherinnen und Österreicher beim umweltfreundlichen Einkauf. Produkte und Dienstleistungen, die diese Auszeichnung erhalten, erfüllen strenge Umweltkriterien, die durch ein unabhängiges Gesamtgutachten nachgewiesen werden müssen.

Insgesamt gibt es schon 1.100 Lizenznehmer, die die dynamische Entwicklung und hohe Akzeptanz des Öko-Siegels unterstreichen. Im Tourismussektor steht das Österreichische Umweltzeichen für konsequente nachhaltige Betriebsführung in über 400 ausgezeichneten Hotels, Gastronomiebetrieben, Campingplätzen und Schutzhütten. 150 ausgezeichnete Schulen, Kindergärten und Bildungseinrichtungen stehen für kontinuierliche Weiterentwicklung der Qualität in der Bildungsarbeit. Ihnen ist gelebte Nachhaltigkeit ein wichtiges Anliegen und sie fokussieren ihre Aktivitäten zielgerichtet.

Die ausgezeichneten Unternehmen im Überblick

Produkte

Nachhaltige Finanzprodukte

Amundi Austria (Wien, 100. ausgezeichneter Fonds)

ERSTE Immobilien Kapitalanlagegesellschaft m.b.H. (Wien)

Steyler Bank GmbH / Steyler Fair Finance (D – St. Augustin / Wien)

Druckerzeugnisse

Bürger Druck (Schwechat)

COPYright Digitaldruck GmbH (Linz)

Universität Salzburg Printcenter (Salzburg)

Büro und Schulartikel

ÖKI - Österreichische Kuvertindustrie GmbH (Hirm - Bgld)

UHU Austria GmbH (Wien)

Grüner Strom

Linz Öko-EnergievertriebsGmbH (Linz)

Bauprodukte aus Kunststoff

Dietzel GmbH (Wien)

Emissionsarme Transportsysteme

Heavy Pedals Lastenradtransport und -verkauf OG (Wien)

Tourismus und Freizeitwirtschaft

Catering und Gemeinschaftsverpflegung

EB - Restaurantsbetriebe GmbH (Wien)

Österreichische Mensen Betriebsges. m.b.H. / Mensa BOKU Wien

Theuer und Punzet Eventgastronomie

NÖ Pflege- und Betreuungszentrum Eggenburg

Generali Betriebsrestaurants Wien und St. Pölten

Flieger-Gastro GmbH (St. Pölten)

Trabitsch Catering (Schwechat)

SV Österreich GmbH - SeneCura Sozialzentrum Altenmarkt (NÖ)

SV Österreich GmbH - SeneCura Sozialzentrum Grafenwörth (NÖ)

Bezirksalten- und Pflegeheim Gaspoltshofen

GMS Gourmet GmbH (Wien)

Tip Top Table (Wien)

Beherbergung

Austria Trend Hotel Anatol (Wien)

Fleming´s Selection Hotel Wien-City

Hotel Azimut Vienna

Hotel Trattlerhof (Bad Kleinkirchheim)

Hotel Gut Brandlhof (Saalfelden; auch Green Location und EU-Ecolabel)

Austria Trend Hotel Bosei (Wien)

Austria Trend Hotel Savoyen (Wien)

Austria Trend Parkhotel Schönbrunn (Wien)

Berghotel Tulbingerkogel (NÖ)

Hotel – Gasthof – Heuriger Schneider-Gössl (Wien)

IntercityHotel Wien

Radisson Blu Park Royal Palace Hotel (Wien)

Wyndham Grand Salzburg Conference Centre (auch Green Meetings und Green Events)

Schutzhütten

Edelweisshütte des ÖAV (NÖ - Schneeberg)

Green Location

Medienzentrum Steiermark (Graz)

Swarovski Kristallwelten (Wattens)

Green Meetings und Green Events

Palais Niederösterreich (Wien – auch Green Location)

eventissimo Eventagentur (Wien)

ÖBB Bildungszentrum Wien

Design Center Linz

Novomatic Forum (Wien)

Klimabündnis Österreich (Wien)

Bildung

Kindergärten

Kindergarten der Marktgemeinde Mooskirchen (Steiermark)

Bildungseinrichtungen

Umweltdachverband (Wien)

Energie- und Umweltagentur NÖ (eNu) – (Niederösterreich)

Fotos der Veranstaltung finden Sie im Fotoservice des BMNT

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus
Michael Strasser
Pressesprecher der Bundesministerin
+43 1 71100 - DW 606716
michael.strasser@bmnt.gv.at
http://bmnt.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MLA0002