PSI erweitert Kundeninformationssystem für die Gornergrat Bahn

Berlin (ots) - Die PSI Transcom GmbH wurde von der Schweizer Gornergrat Bahn mit der Erweiterung und Anbindung des Kundeninformationssystems PSItraffic/KIS beauftragt.

Bereits seit 2012 informiert die zur BVZ-Gruppe gehörende Matterhorn Gotthard Bahn ihre Fahrgäste auf dem über 144 Kilometer langen Schienennetz im Zug und an den rund 40 Haltestationen auf Basis des Kundeninformationssystems der PSI. Zukünftig wird nun auch die Gornergrat Bahn, ebenfalls Teil der BVZ-Gruppe, das System nutzen.

Dafür erfasst PSItraffic/KIS in der Leitstelle der Gornergrat Bahn in Zermatt Informationen über die Betriebslage und bereitet diese für die Fahrgastinformation und Disposition auf. Über Anzeiger an den sechs Stationen und in Wartebereichen werden die Fahrgäste über Abfahrten, Verspätungen und Störungen informiert. Auch Sondertexte, sowie marketingspezifische und touristische Informationen lassen sich anzeigen. Reisende erhalten über Lautsprecheransagen Informationen zu ihren Fahrten.

Im Zuge des Systemausbaus werden alle Anzeiger auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Eine besondere Herausforderung liegt in deren Wettertauglichkeit, da die Stationen auf einer Höhe bis über 3000 Meter liegen. Zudem wird die Beschallungsanlage modernisiert und erweitert.

Aufgrund seiner hohen Modularität und Flexibilität lässt sich das PSI-System problemlos erweitern. Es führt zu einer deutlichen Verbesserung der Kundeninformation und ermöglicht Disponenten das Ergreifen geeigneter Maßnahmen im Störungsfall.

Die Gornergrat Bahn, die erste elektrisch betriebene Zahnradbahn der Schweiz, fährt von Zermatt auf den Gornergrat vis-a-vis mit dem Matterhorn und ist die höchste im Freien angelegte Zahnradbahn Europas.

Der PSI-Konzern entwickelt und integriert auf der Basis eigener Softwareprodukte komplette Lösungen für die Optimierung des Energie- und Materialflusses bei Versorgern (Energienetze, Energiehandel, Öffentlicher Personenverkehr) und Industrie (Rohstoffgewinnung, Metallerzeugung, Automotive, Maschinenbau, Logistik). PSI wurde 1969 gegründet und beschäftigt weltweit mehr als 1.900 Mitarbeiter. www.psi.de

Rückfragen & Kontakt:

PSI Software AG
Bozana Matejcek
Konzernpressereferentin
Dircksenstraße 42-44
10178 Berlin
Deutschland
Tel. +49 30 2801-2762
Fax +49 30 2801-1000
E-Mail: bmatejcek@psi.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0013