Wirecard unterstützt führenden Baukonzern Doka bei der Digitalisierung

Das Online-Angebot soll künftig rund 40 Länder und alle gängigen Zahlmethoden umfassen

Aschheim (München) (München) (ots) - Wirecard, der global führende Innovationstreiber digitaler Finanztechnologie, unterstützt Doka, einem der weltweit führenden Unternehmen der Baubranche, das Potenzial im Bereich E-Commerce optimal zu nutzen. Wirecard hat für das Unternehmen dafür einen Online Shop konzipiert und unterstützt den Anbieter von Schalungstechnik bei der Umsetzung seiner Internationalisierungsstrategie.

Aktuell greifen Kunden aus rund 14 Ländern auf das Online-Angebot von Doka zu. Jährlich sollen nun zwischen sechs und acht Länder neu angebunden werden. Eine Besonderheit von Doka und seinem Online-Angebot ist das umfangreiche Mietgeschäft, das in einigen Ländern angeboten wird. So können Wand- und Deckenschalungen, Bauzubehör und Sicherheitsprodukte des Herstellers nicht nur gekauft, sondern auch gemietet werden. Dabei stehen für den Transaktionsabschluss sämtliche aktuelle Payment-Funktionen, darunter Kreditkarte wie auch Apple Pay und Google Pay, zur Verfügung. Wirecard übernimmt hierbei die Zahlungsabwicklung.

Damit können Doka-Kunden noch einfacher von dem umfassenden Lösungsportfolio rund um Entwicklung, Produktion und Bereitstellung von Schalungstechnik für alle Bereiche am Bau profitieren. Überall dort, wo die höchsten Gebäude, die längsten Brücken und wegweisende Bauwerke errichtet werden, sind die Schalungslösungen des Unternehmens aus Holz, Holz-Kunststoff-Verbundwerkstoffe, Stahl und Aluminium gefragt. Doka beschäftigt über 6.700 Mitarbeiter in über 70 Ländern und gehört zur familiengeführten Umdasch Group, die auf eine 150-jährige Firmengeschichte zurückblickt.

Mit seinem Online Shop setzt Doka ein für die Baubranche wichtiges Zeichen. Während heute gerade einmal fünf Prozent der Baustoffe und -produkte im Internet gekauft werden, sollen 2030 bereits 25 Prozent aller Umsätze in der Baubranche online erwirtschaftet werden. Das ist das Ergebnis der Studie "Veränderung der B2C/B2B Marktstrukturen durch E-Commerce" der Unternehmensberatung Roland Berger.

"Wir haben uns bewusst für Wirecard entschieden, einen der führenden und größten Anbieter für digitale Zahlungslösungen mit internationaler Erfahrung. In der Baubranche steigt der Bedarf nach innovativen Produkten, Lösungen und Dienstleistungen über Ländergrenzen hinweg. Dabei spielt die Digitalisierung eine entscheidende Rolle, um Produktivitätssteigerungen zu erzielen. Umso wichtiger ist es, auch beim Payment mit einem Partner zusammenzuarbeiten, der sowohl technologisch als auch in Bezug auf Internationalisierung an der Spitze steht", sagt Gerald Haring, Head of Department E-Commerce bei Doka.

"Die Zusammenarbeit mit einem der führenden Bauunternehmen mit Sitz in Österreich zeigt eindeutig, wie sich die Digitalisierung auf die Industrie auswirkt - denn auch hier werden digitale Verkaufsstrategien künftig den Erfolg von Herstellern und Service-Anbietern mitbestimmen. Wir freuen uns, die Entwicklung in diese Richtung mit voranzutreiben, um das Geschäft weiter rasant von 14 Ländern auf rund 40 Länder abzudecken, in denen Doka seine Services künftig digital anbietet", sagt Roland Toch, Managing Director CEE bei Wirecard.

Über Wirecard:

Wirecard (GER:WDI) ist eine der weltweit am schnellsten wachsenden digitalen Plattformen im Bereich Financial Commerce. Wir bieten sowohl Geschäftskunden als auch Verbrauchern ein ständig wachsendes Ökosystem an Echtzeit-Mehrwertdiensten rund um den innovativen digitalen Zahlungsverkehr durch einen integrierten B2B2C-Ansatz. Dieses Ökosystem konzentriert sich auf Lösungen aus den Bereichen Payment & Risk, Retail & Transaction Banking, Loyalty & Couponing, Data Analytics & Conversion Rate Enhancement in allen Vertriebskanälen (Online, Mobile, ePOS). Wirecard betreibt regulierte Finanzinstitute in mehreren Schlüsselmärkten und hält Lizenzen aus allen wichtigen Zahlungs- und Kartennetzwerken. Die Wirecard AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (DAX und TecDAX, ISIN DE0007472060). Besuchen Sie uns auf www.wirecard.de, folgen Sie uns auf Twitter @wirecard und auf Facebook @wirecardgroup.

Über Doka:

Doka zählt zu den weltweit führenden Unternehmen in der Entwicklung, Herstellung und im Vertrieb von Schalungstechnik für alle Bereiche am Bau. Mit mehr als 160 Vertriebs- und Logistikstandorten in über 70 Ländern verfügt Doka über ein leistungsstarkes Vertriebsnetz und garantiert damit die rasche und professionelle Bereitstellung von Material und technischem Support. Doka ist ein Unternehmen der Umdasch Group, erzielte zuletzt einen Umsatz von 1,44 Milliarden Euro und beschäftigt weltweit mehr als 6.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Rückfragen & Kontakt:

Wirecard-Medienkontakt:

Wirecard AG
Jana Tilz
Tel.: +49 (0) 89 4424 1363
E-Mail: jana.tilz@wirecard.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0002