VP-Schwarz: Untersuchungsbericht zur HTL Ottakring zeigt fehlende Führungskompetenz des Bildungsdirektors auf

Untersuchungsbericht für die Öffentlichkeit einsehbar machen

Wien (OTS) - Als skandalös bezeichnet die Bildungssprecherin der Neuen Volkspartei Wien, Sabine Schwarz, dass der Bericht der Untersuchungskommission zu den Vorfällen an der HTL Ottakring nicht veröffentlicht werden soll. „Die Öffentlichkeit hat das Recht, den gesamten Bericht zu sehen. Die heute präsentierten Teil-Ergebnisse können nicht der Weisheit letzter Schluss sein. Es ist absolut unverständlich, dass das Verhalten der Schuldirektion folgenlos bleiben soll. Fakt ist, dass Schuldirektion und Bildungsdirektion auf voller Länge versagt haben“, so Schwarz.

Die Probleme an der HTL waren bekannt, ohne dass die Bildungsdirektion eingeschritten ist. Die Schrecksekunde des Bildungsdirektors von mehreren Monaten zeigt die fehlende Führungskompetenz in der Bildungsdirektion. Wären die Vorfälle nicht an die Öffentlichkeit gekommen, gäbe es keine Konsequenzen. „Diese fehlende Führungskompetenz in der Bildungsdirektion muss Konsequenzen haben.

Noch immer fehlt an den Wiener Schulen ein funktionierendes Krisenmanagement – Hilferufe der Lehrer versanden im Nirwana." Die Neue Volkspartei fordert daher die Einrichtung einer unabhängigen Hotline für Lehrer. Darüber hinaus braucht es eine umfassende Studie, um die gesamte Dimension der Gewaltproblematik an den Wiener Schulen zu beziffern.

Weitere Forderungen sind analog zur Verkehrserziehung an den Schulen flächendeckende Schulungen mit Konfliktbewältigungs- und Anti-Gewalt-Programmen für Schülerinnen und Schüler sowie pro Schulstandort ein Schulsozialpädagoge. Wiens Schulen müssen ein sicherer Ort zum Lernen und Arbeiten sein“, so Schwarz abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Die neue Volkspartei Wien
Michael Ulrich
Leitung Kommunikation & Presse
+43 650 6807609
michael.ulrich@wien.oevp.at
https://neuevolkspartei.wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0002