VEÖ begrüßt Bestellung von Dr. Brigitte Zarfl

Ernährungswissenschafterin ist neue Sozialministerin

Wien (OTS) - Der VEÖ begrüßt die Bestellung von Dr. Brigitte Zarfl als Sozialministerin in der Vertrauensregierung von Frau Bundeskanzlerin Dr. Brigitte Bierlein. Als promovierte Ernährungswissenschafterin bringt Brigitte Zarfl hervorragende Fach- und Querschnittskompetenzen für dieses Schlüsselressort mit, was insbesondere den Herausforderungen der öffentlichen Gesundheit ideal entgegenkommt.

Ernährungswissenschaft ist eine auf Naturwissenschaften basierende Disziplin, die sich mit allen Aspekten einer bedarfsgerechten menschlichen Ernährung kritisch in Theorie und Praxis auseinandersetzt und unter Einbeziehung anderer Disziplinen in den Teilbereichen Gesundheit, Soziales, Ökologie, Technologie, Produktion und Ökonomie zum individuellen und gesellschaftlichen Wohle der Menschen wirkt.

Die umfassende, wissenschaftlich orientierte akademische Ausbildung spannt einen weiten Bogen über viele Bereiche, wie (Bio-)Chemie, Anatomie und Physiologie des Menschen, Biologie und Mikrobiologie, Lebensmittelwissenschaften, (inkl. Qualitätsmanagement und Lebensmittelsicherheit), Humanernährung über die Lebenszyklen hinweg, sowie Prävention und Gesundheitsförderung.

Ernährungswissenschafter zeichnen sich damit durch ein umfassendes Fachwissen und Grundlagenverständnis in den unterschiedlichen naturwissenschaftlichen Disziplinen aus. Durch die Verknüpfung dieser Fachrichtungen innerhalb der Ausbildung unterscheiden sich die Absolventen von anderen Qualifikationen im Ernährungssektor. Ihr Wirkungsbereich umfasst Ernährung – Lebensmittel - Gesundheit.

Gewerbliche individuelle Ernährungsberatung ist zum Schutz der Konsumentengesundheit an Qualifikationskriterien gebunden. Ernährungswissenschafter erfüllen diese gesetzlichen Kriterien durch ihre umfassende multidisziplinäre Ausbildung.

Qualifizierte Ernährungsberatung

Qualitätsgesicherte qualifizierte ernährungswissenschaftliche Beratung erkennen Sie am VEÖ-Siegel (https://www.veoe.org/mitglieder/qualifizierungsprogramm/).

Get Your Expert!

Der VEÖ vermittelt die passenden Experten zu verschiedensten Themenbereichen rund um die Ernährung. Besuchen Sie uns auf www.veoe.org.

Über den Verband der Ernährungswissenschafter Österreichs (VEÖ):

Der Verband der Ernährungswissenschafter Österreichs (VEÖ) wurde 1991 gegründet. Er bietet eine Kontaktplattform am Sektor Ernährung für Fachleute, Organisationen, Unternehmen, aber auch der interessierten Öffentlichkeit. Wichtige Ziele des Verbands sind unter anderem die fachspezifische und berufsübergreifende Fortbildung und Weiterqualifizierung sowie eine umfassende Öffentlichkeitsarbeit im Bereich Ernährung. Dadurch trägt der Verband auch maßgeblich zur Ernährungsaufklärung und somit Gesundheitsförderung der Bevölkerung bei.

Rückfragen & Kontakt:

VEÖ-Geschäftsstelle
veoe@veoe.org

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0013