FW Baron: Klima-Demos Belastung für die Wirtschaft

Demo-Zonen das Gebot der Stunde

Wien (OTS) - Angesichts der „Friday for Future“ Klima-Demos erinnert der Präsident der Freiheitlichen Wirtschaft Wien, LAbg. Karl Baron, an die von der Wirtschaftskammer schon vor Jahren geforderten Demo-Zonen: „Die Klima-Demos sind nicht nur ein enormer Schaden für die Wirtschaft, sondern auch eine Umweltbelastung. Durch die Demonstranten, die gestern unzählige Strafbare Handlungen gesetzt haben, kam es auch zu massiven Verkehrsbehinderungen“.

Der Freiheitliche fordert einmal mehr Demo-Zonen, in denen ohne Behinderung der Wirtschaft und des Verkehrs demonstriert werden kann.

„Die Wirtschaftskammer Wien muss umgehend in Verhandlungen mit dem Innenministerium und der Stadt treten, um endlich diese im Wirtschaftsparlament beschlossene Freiheitliche Forderung umzusetzen“, erklärt Baron abschließend. (Schluss)lk

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ Wien
LAbg. Karl Baron
Präsident
01/402 5355
Office@f-w.wien
Freiheitliche Wirtschaft
Bartensteingasse 14/10
1010 Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0001