Claudia Haider kritisiert Sebastian Kurz

Bin erschüttert und schockiert

Wien (OTS) - Claudia Haider, Witwe des verstorbenen Landeshauptmannes und FPÖ-Chefs Jörg Haider, übt in einem Exklusivinterview in der neuen Ausgabe des Monatsmagazines alles roger? heftige Kritik an Ex-Kanzler Sebastian Kurz. Auf die Frage was sie zur kürzlich aufgelösten Regierung meint, sagte sie: "Ich bin erschüttert und schockiert. Mit so etwas habe ich nicht gerechnet. Ich hätte nicht gedacht, dass so etwas passieren kann, und die gut funktionierende Regierung nach so kurzer Zeit wieder Geschichte ist. Natürlich ist das, was die zwei Herrschaften da auf dem Video abgeliefert haben ein starkes Stück, und der Rücktritt ist vollkommen gerechtfertigt, aber mindestens genauso verwerflich sind die Leute, die diese Falle eingefädelt haben. Auch finde ich die Entscheidung von Sebastian Kurz sehr bedenklich, unser Land grundlos ohne funktionierende Regierung dastehen zu lassen. Das haben sich Österreich und seine Wähler nicht verdient."

Das ganze Exklusivinterview lesen Sie in der am Freitag erscheinenden Juni-Ausgabe von alles roger?

Rückfragen & Kontakt:

Alles roger?
Cothmannstraße 5-7, 1120 Wien
01/34230030; office@allesroger.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0012