Open Air mit Martin Grubinger & Percussive Planet

CAPE 10 lädt am 18. Juni zum Grätzel - Fest ins Sonnwendviertel

Wien (OTS) - Ein Ort der Begegnung für Alle! Im Sonnwendviertel rund um den Hauptbahnhof entsteht mit „CAPE 10 – Haus der Zukunft und sozialen Innovation“ ein modernes Sozial-, Gesundheits- und Innovationszentrum für sozial und gesundheitlich benachteiligte Menschen, insbesondere für Kinder und Jugendliche. Mit für alle leistbaren gesundheitlichen und sozialen Dienstleistungen und der Integration von Kultur- und Bildungseinrichtungen wird ein Ort geschaffen, der das Zusammenleben aller sozialer Schichten fördert und die Gemeinschaft stärkt. CAPE 10 will bewusst machen, dass Gesundheit kein Privileg sein darf und unsere Gesellschaft mehr „Miteinander“ braucht.

Um das künftige Bau-Areal noch einmal integrativ zu nützen, lädt CAPE 10 am 18. Juni 2019 von 17:00-22:00 Uhr zum großen „GRÄTZEL-FEST“, auf dem Martin Grubinger und Percussive Planet eine Benefizkonzert geben werden, zusammen mit weiteren namhaften Künstlern wie dem Bläserensemble Federspiel und dem Akkordeon-Trio Franziska Hatz & TROI.

„Mit der Auswahl der Künstler soll bewusst ein kultureller Bogen gespannt werden, der vermittelt, wie aus einem „Miteinander“ ein „großes Ganzes“ entstehen kann – gleich der Vision von CAPE 10“, erklärt Initiator Siegfried Meryn das Konzept des Abends.

Namhafte Wirtschaftsunternehmen, Kulturinstitutionen und Künstler fördern das Projekt. Charity- Veranstaltungen unterstützen CAPE 10 im Vorfeld nicht nur bei der finanziellen Umsetzung, sondern tragen auch erfolgreich dazu bei, dass sich immer mehr Menschen für die soziale Sache begeistern können.

Als einer der wesentlichen Unterstützer von CAPE 10 engagiert sich die SIGNA Gruppe mit Unternehmensgründer René Benko: „Wir freuen uns, mit CAPE 10 ein großartiges Projekt zu fördern, das sich insbesondere für die Chancengleichheit sozial benachteiligter Kinder und Jugendlicher einsetzt. Unsere Spende verstehen wir als Investition in die Gesellschaft und die Stadt Wien und damit in unser aller Zukunft“, so Benko.

Das Open Air-Areal des Grätzel – Festes bietet Platz für rund 2.000 Besucher, Gastrostände sorgen für Verpflegung, Pagodenzelte werden von CAPE 10-Projektpartnern mit unterschiedlichen Inhalten bespielt. Im Zuge der Veranstaltung wird das Projekt von den Initiatoren erklärt, Videozuspielungen informieren über die Planung und zeigen anhand von Modellen, welche Institutionen im Gebäude Platz finden werden.

Der Baustart von CAPE 10 ist für September 2019 geplant, Fertigstellung erfolgt Anfang 2021. Das CAPE 10 Areal ist vom Hauptbahnhof - U1 und Straßenbahn Linie D - in Fußnähe erreichbar. Gratis-Parkplätze gibt es am Veranstaltungstag bei GOLDBECK Parkdeck „Hauptbahnhof Ost 1“, Maria-Lassnig-Straße 28, 1100 Wien, von 15:00 bis 24:00 Uhr, solange der Vorrat reicht.

  • Open Air: 18. Juni 2019, 17:00 – 22:00 Uhr
  • Tickets: www.oeticket.com
  • Ort: CAPE 10 Grundstück, Alfred-Adler-Straße 1,
    Sonnwendviertel Ost, 1100 Wien
  • Eintritt: EUR 20,--
  • Infos unter: www.cape10.at

Programmablauf:

  • 17:00 Einlass
  • 18:00 Begrüßung
  • 18:15 Franziska Hatz & TROI
  • 19:00 Federspiel
  • 19:45 CAPE 10 Präsentation und Ansprachen
  • 20:00 Martin Grubinger und Percussive Planet
  • 22:00 Ende der Veranstaltung

Rückfragen & Kontakt:

UNIQUE relations
info@unique-relations.at
T: +43 1 877 55 43 – 42

CAPE Stiftung
Stella-Klein-Löw-Weg 8, A-1020 Wien
+43 1 955 22, office@cape10.at,
www.cape10.at

Spendenkonto Oberbank
IBAN: AT33 1500 0009 0109 8962

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UQE0001