ANSCHOBER/Mochovce: Es braucht Kontrolle mit Biss durch unabhängige und österreichische Expert/innen

Linz (OTS) - Die angekündigte Möglichkeit einer Kontrolle von Mochovce 3 durch die IAEO ist noch nicht das Ziel: „Das könnte eine Alibimaßnahme werden, denn die IAEO ist - sogar in ihrem Statut verankert - klar Pro-Atom ausgerichtet. Wir brauchen zumindest eine Beteiligung kritischer, unabhängiger und auch österreichischer Expert/innen bei dieser Kontrolle und als Vorleistung eine vollständige Offenlegung der Projektdokumentation!“, fordert Oberösterreichs Umweltlandesrat Rudi Anschober.

Rückfragen & Kontakt:

Adrian Hinterreither

adrian.hinterreither@ooe.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRO0002