AVISO PK 28. Mai 2019, 9:30 Uhr: Eröffnungspressekonferenz VIENNA BIENNALE FOR CHANGE 2019

Wien (OTS) - Die „VIENNA BIENNALE FOR CHANGE 2019: SCHÖNE NEUE WERTE. Unsere Digitale Welt gestalten lenkt den Blick auf die Werte, auf deren Basis die Utopie einer ökonomisch und sozial gerechten sowie ökologisch nachhaltigen Zukunft Realität werden könnte. Neun Ausstellungen, eine übergreifende Konferenz und zahlreiche weitere Projekte und Veranstaltungen beziehen Position zu einer Zukunft, die wir wirklich wollen.

Die internationale Mehrspartenbiennale findet heuer bereits zum dritten Mal statt und wird vom MAK, der Universität für angewandte Kunst Wien, der Kunsthalle Wien, dem Architekturzentrum Wien und der Wirtschaftsagentur Wien sowie dem Slovak Design Center als Associate Partner und dem AIT Austrian Institute of Technology als außeruniversitärem Forschungspartner veranstaltet.

Termin: Dienstag, 28. Mai 2019, 9:30 Uhr
Ort: MAK-Vortragssaal, Stubenring 5, 1010 Wien

Es sprechen:
Christoph Thun-Hohenstein, Generaldirektor, MAK, und Leiter der VIENNA BIENNALE
Paul Feigelfeld, Medientheoretiker
Timna Boauer, Sprecherin, Time's Up
Anne Faucheret, Kuratorin, Kunsthalle Wien
Katharina Mischer, Designerin, mischer'traxler Studio
Nicole Stoecklmayr, Scenes of Architecture
Erwin K. Bauer, buero bauer

In Anwesenheit von:
Gerald Bast, Rektor, Universität für angewandte Kunst Wien
Angelika Fitz, Direktorin, Architekturzentrum Wien
Mária Rišková, Direktorin, Slovak Design Center, Bratislava
sowie
Janina Falkner, MAK-Kuratorin; Harald Gruendl, EOOS; Vanessa Joan Müller, Kuratorin, Kunsthalle Wien; Johanna Pichlbauer, Designerin; Victoria Vesna, Künstlerin und Kunstprofessorin an der UCLA; und Marlies Wirth, Kuratorin Digitale Kultur und Kustodin Sammlung Design, MAK

Wir bitten um Ihre Anmeldung unter T +43 1 711 36-233, -229, -212 oder per E-Mail: press@viennabiennale.org


JournalistInnenführungen durch die Biennale-Projekte:

MAK
10:15–11:45 Uhr: Geführte Tour durch die Ausstellungen im MAK (10:15 Uhr: UNCANNY VALUES. Künstliche Intelligenz & Du / 10:40 Uhr: MAK DESIGN LAB / 11:05 Uhr: KLIMAWANDEL! Vom Massenkonsum zur nachhaltigen Qualitätsgesellschaft / 11:20 Uhr: FUTURE FACTORY. Urbane Produktion neu denken / 11:35 Uhr: SPACE AND EXPERIENCE. Architektur für ein besseres Leben)

14:30 Uhr: UNCANNY VALUES. Künstliche Intelligenz & Du
15:15 Uhr: MAK DESIGN LAB
16:00 Uhr: KLIMAWANDEL! Vom Massenkonsum zur nachhaltigen Qualitätsgesellschaft
16:30 Uhr: FUTURE FACTORY. Urbane Produktion neu denken
17:00 Uhr: SPACE AND EXPERIENCE. Architektur für ein besseres Leben

Universität für angewandte Kunst Wien – Angewandte Innovation Laboratory
12:00 Uhr: CHANGE WAS OUR ONLY CHANCE und Noise Aquarium

Kunsthalle Wien
13:00 Uhr/16:30 Uhr: Hysterical Mining (Start in der Kunsthalle Wien Museumsquartier, danach optional zur Kunsthalle Wien Karlsplatz)

13:00–18:00 Uhr
VIP-Preview im MAK für JournalistInnen gegen Voranmeldung (press@viennabiennale.org) zugänglich.


ERÖFFNUNG VIENNA BIENNALE FOR CHANGE 2019:
Dienstag, 28. Mai 2019, 18:00 Uhr
MAK-Säulenhalle, Stubenring 5, 1010 Wien


KEY SPONSOR:
ERSTE GROUP

Kooperationspartner und Projektförderer:
Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung
Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus

Hauptsponsor der Ausstellung „Space and Experience. Architektur für ein besseres Leben“:
Wienerberger AG

Digital Content Partner:
Magenta Telekom

Sponsoren:
Wien Holding GmbH
Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H. (BIG)

Die Zusammenarbeit des Slovak Design Center mit dem MAK und den Partnerinstitutionen wird aus Mitteln des EU-Programms Interreg V-A Slowakei–Österreich (Projekt „Design & Innovation“) kofinanziert.

Dank an
Galerie Thaddaeus Ropac


Rückfragen & Kontakt:

Presse MAK
Judith Anna Schwarz-Jungmann (Leitung)
Cäcilia Barani, Sandra Hell-Ghignone, Veronika Träger
T: +43 1 711 36-233, 229, 212
presse@MAK.at
http://www.mak.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAK0001